Dauerblutung hört nicht auf (Belara/Nuvaring)

Hallo

ich habe vor 3 Monaten mit dem Nuvaring angefangen, nach dem 2ten Ring bekam ich Dauerblutung. Habe 5 Wochen geblutet, bin zum FA der nichts feststellen konnte. Er meinte das meine Gebärmutter Schleimhaut nicht mehr sehr dick sei und es bald aufhören müsste.
Ich habe dann 2 Tage später von dem Nuva Ring auf die Belara gewechselt da anscheinend die Hormone des Nuvaringes zu schwach waren.

Aber ich blute immer noch, bin jetzt bei der 5. Pille.
Es hört mal auf so das gar nichts kommt, für ca 6 std, und dann kommt doch wieder ne art Schmierblutung und dann ein paar std später wieder richtiges Blut.....

Was kann ich denn noch machen. Will endlich das es aufhört zu Bluten!
Ausschaben möchte ich nicht, zumal ja ganz wenig Gebärmutterschleimhaut da ist.

Wie stehen die Chancen das es mit Belara aufhört

lg

Jessica

1

hallo jessica ...........

du warst beim doc und der macht nichts dagegen ??
ich hatte damals, bevor ich schwanger geworden bin n hormonproblem.. habe fast nie geblutet und wenn dann nur 2-3 mal im jahr. dann allerdings so stark, dass mir mein gyn immer so tabletten gegeben hatte, die bekommen frauen, NACH einer fehlgeburt, damit es aufhört zu bluten. mein doc sagte, dass es gefährlich ist, wenn amn länger als 12-15 tage blutet, man hat einen zu großen blutverlust und die gebärmutterschleimhaut kann sich dann nicht erholen.
also ich würde nochmal den arzt fragen, kann ja nicht gesund sein.

hoffe dir wird bald geholfen !!
drück dir die daumen !!

lg suse