Mirena & seit über 3 Wochen Schmierblutungen

Wie lange soll dass denn noch so gehen?
Hört das irgendwann mal wieder auf?

Habe vorher immer nur ganz schwach und kurz meien Tage gehabt. Nahm die Pille Momostep.

Nun nach der Geburt einer Tochter am 06.06.2008 ließ ich mir die Hormonspirale am 21.08.2008 einlegen.
Seitdem habe ich nonstop Schmierblutungen, mal mehr mal weniger.

Und noch was, habe sehr starken Haarausfall. Kann das auch mit der Spirale zusammen hängen?

Hebamme meinte es sei normal. Aber ich finde es ist schon echt arg mit dem Haarausfall.

Habe auch schon viel probiert, mit Haarkapseln, Koffeeinshampoo,....

Hilfe!!!!

LG Anika

1

Hallo Anika,

nachdem ich mir vor einem Jahr die Mirena habe einsetzen lassen, habe ich auch erstmal ca. 5 Wochen leicht geblutet, das ist ganz normal.
Meine Regel habe ich jetzt im übrigen so gut wie gar nicht mehr, nur so ganz leicht, da reicht tatsächlich eine Slipeinlage.
Das mit dem Haarausfall habe ich leider auch. Es begann nach dem Abstillen.
Ich denke mal das hängt mit dem Absinken des Östrogenspiegels zusammen. Ich hoffe, das lässt irgendwann nach.

Alles Gute für Dich und Deine Tochter.

LG
Nicole

2

Ich hatte auch Schmierblutungen am Anfang, bestimmt 3 Monate lang. Das hat genervt.
Aber dann war es von einem Tag auf den anderen weg und seit dem - nichts mehr, keine Schmierblutungen, keine Regel, nichts.

Meine FÄ hatte mir angeboten, wenn das mit den Blutungen nicht aufhört, gibt es eine einmalige Hormongabe, die das blockt. Hab es nicht genutzt, weils dann von alleine weg war. Aber kannst ja mal bei Deiner FÄ nachfragen.

LG
Ricy