Frage zuR Pille,Monostep , jedesmal zwischenblutungen

Hallo ihr lieben...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe am 16.06.09 meine regel bekommen. Habe dann mit der Pille wieder angefangen. Diese pille habe ich schon vor 5 jahren genommen , bevor ich mit meiner tochter schwanger war.Kam immer sehr gut zurecht damit,keine probleme , keine schmerzen keine zwischenblutungen. Nun ist es aber so , das ich die pille am 16.6 angefangen habe und dann zu aller erst 10!!! tage meine regel hatte ( normal 5-6 tage ) , dann 3 tage nichts , dann ständig unterleibschmerzen , dann wieder leichte blutungen , allerdings bräunlich. jetzt müsst ich heute die 20.te pille einnehmen und blute aber seit gestern schon ziemlich stark , ich habe nicht eine pille vergessen #kratz. kann es sein ,das ich diese pille nicht mehr vertrage ? soll ich denn die letzten 2 jetzt trotzdem nehmen ? habt ihr vielleicht eine empfehlung für mich ? also ich bin völlig ratlos und mein FA meinte , ich sollte die pille erstmal 3-4 monate nehmen um urteilen zu können ob ich sie vertrage.

Würde aber gerne jetzt schon eine andere ausprobieren , weil die schmerzen auch echt schlimm sind.

Bin gespannt auf eure antworten.

ganz lieben gruss
Jenny mit Jana (3)

1

Liebe Jenny!

Grundsätzlich sind Zwischenblutungen in der ersten drei Blistern bei Neuanfang üblich. Meistens hört sie schon nach einem Monat auf.

Wenn es sich nach drei Monaten nicht gebessert hat, dann könnte es durchaus sein, dass du das Präparat nicht mehr verträgst. Nebenwirkungen können irgendwann - auch nach langjähriger Einnahme - auftauchen.
Und es gab eine Reihe von Änderungen durch und mit deiner Schwangerschaft.

Solltest du sehr schlimme Schmerzen haben, dann würde ich einen sofortigen Wechsel in Erwägung ziehen - gegebenenfalls anderen Frauenarzt aufsuchen.