2x im Monat Menstruation??? Etwas verängstigt

    • (1) 11.01.11 - 11:28

      Hallo.
      Habe folgendes Problem und hoffe, dass mir jemand helfen kann.
      Ich nehme meine Pille (Microgynon) jetzt seit 12Jahren. Vor etwa einem halben Jahr hat es angefangen, dass ich Zwischenblutungen bekam. Mittlerweile hat sich das hin gesteigert zu normalen Menstruationsblutungen 4- 5 Tage lang mit Unterleibsschmerzen und allem drum und dran. Während der Pillenpause logischerweise nochmal das selbe.
      Könnt ihr mir helfen was das sein könnte?? Hab leider erst im Februar einen Termin beim FA.
      Kann es an der Pille liegen?? #gruebel
      Hat für mich schon etwas beängstigendes, da ich relativ oft auch ohne Blutung ziehen im Unterleib hab.
      #danke

      • Ja kann an der Pille liegen. Du hast unter der Pille keinen normalen Zyklus mehr. Deswegen sind alle Blutungen auf die Pille zurückzuführen.

        Ich habe jetzt in Monanten schon drei verschiedene Pillen, weil mir die anderen beiden nur Probleme gemacht haben (nach 3M mit der ersten musste ich sogar ne AS machen lassen, weil die Blutungen im 3. Monat nicht mehr aufhörten.)

        Ich würde also schon sagen, dass das an der Pille liegt. Vielleicht ,,stimmt" sie für dich einfach nicht mehr.

        Würde das auf jeden Fall mal mit meinem FA besprechen, denn das ist ja auch kein Dauerzustand. Ich zumindest, mit meinem eh niedrigen Blutdruck u. Kreislaufproblemen, habe das nicht lange durchgehalten.

        Unbedingt vom Frauenarzt untersuchen lassen, es kann zwar an der Pille liegen aber auch an was anderes.

        • Danke für die Antworten.
          Habe auch bald einen Termin beim FA und laß das abklären.
          Hoffe doch auch mal, dass es nur die Pille ist.
          War eben ziemlich verunsichert, da es mit Schmierblutung begonnen hat und von Monat zu Monat immer stärker wurde.
          Noch dazu öfter dieses Unterleibsziehen!! #schmoll

Top Diskussionen anzeigen