Cerazette svhwindel,übel....

Hallo an alle,

hab mal ne Frage an alle die,die Cerazette schon länger nehmen.
Ich nehme sie jetzt seit anfang November da ich eigentlich nach der Geburt unserer Tochter mit der 3 Monatsspritze Verhüten wollte.Mein FA mir aber erst mal die besagte Pille verschrieben hat zweks verträglihkeit.
Am Anfang hatte ich immer mal wieder schmierblutungen was ja wohl auch normal ist.

Nun blagt mich aber des öfftern schwindel,übelkeit und unterleibs schmerzen

Hab schon beim FA angerufen die "nette" sprechstunden hilfe meinte das sei nicht weiter schlimm#nanana

Mir geht es echt miss korperlich.
Hab ja auch noch zwei kinder zu bespassen das fählt mir aber schwer wenns mir denn ganzen tag #sorry (Kotzübel) ist.

Kennt das auch eine von euch oder dreh ich langsam am rad.

Tschuldigung fürs #bla

wäre aber dankbar für Antwort und Hilfe

Lg Corinna

1

Hi Corinna,

ich habe auch die Cerazette genommen. Die erste Packung war super, doch mit der 2. Packung ging es los mit Übelkeit :-[ - egal zu welcher Tages oder Nachtzeit, hatte Unterleibschmerzen und war total schnell Reizbar. Zudem passten die Symptome zu meiner ersten SS. Als ich dann im Internet gegoogelt habe, waren das die häufigsten Nebenwirkungen.

Habe noch ein Personagerät zu Hause und habe jetzt die Stäbchen bestellt. Vorgestern habe ich die letzte Pille genommen und heute war die Übelkeit schon besser.

Ich werde jetzt auf Hormone verzichten. Und hoffe es geht mir bald wieder gut.

Vielleicht ist das ja auch eine Lösung für Dich.

alles gute wünscht

Ninetta