wie lange pille durchnehmen?

    • (1) 22.05.06 - 10:26

      wie lange kann man die pille denn durchnehmen?und wie ist es wenn man die pille dann wieder absetzt? also um schwanger zu werden?

      • (2) 22.05.06 - 10:37

        Wie durchnehmen?
        Monatelang ohne Pause,oder wie?

        Falls du das meinst würde ich dir streng davon abraten.
        Man kann das vielleicht 1x machen wenn man in Urlaub nicht die Mens haben will aber ständig,nein.Da machst du deinen Körper kaputt und riskierst wohl nicht gleich schwanger zu werden.

        Wenn du die Pille absetzt kannst du schon im nächsten Zyklus schwanger werden aber nur kannst.

        LG,fiori#blume

        • man macht seinen körper damit kaputt? inwiefern? Bitte begründe das doch mal...

          gespannte Grüße

          Luise

          • Weil ja durch die ständige Hormonzufuhr die Regel unterdrückt wird.Die Regel ist dazu da um den Körper zu entgiften und den Gebährmutter zu reinigen.Nimmt man die Pille über lange Zeit ohne Pause,ohne das die Periode kommt können sich im Körper der Frau sogenannte Endometrioseherde bilden,die zur Unfruchtbarkeit führen.

            Ich hatte selber schon Endometriose und mein FA sagte mir das es davon kommt das man seine Regel unterdrückt.

            Deshalb raten sehr viele Ärzte davon ab die Pille dauerhaft ohne Pause zu nehmen.Meiner eingeschlossen.

            Hier ein Link dazu.
            http://www.medizinkritik.de/wi_an_ve/sld22.htm

            Ich würde wenn ich die Pille noch nehmen würde,das nie machen.

            fiori#blume

            • hallo fiori,

              wenn man seine tasächliche REGELblutung unterdrücken würde, wäre das tatsächlich schlecht. allerdings tritt bei der pilleneinnahme lediglich eine entzugsblutung auf.

              die blutung während der 7tägigen pillenpause ist nicht dazu da, den körper zu entgiften- für diese aufgaben sind niere und leber da ;-)

              deine gebärmutter muss auch nicht gereinigt werden. wenn es tatsächlich gefährlich wäre, nicht einmal pro monat zu bluten, dann wären schwangerschaften ja deswegen lebensgefährlich...

              übrigens tut eine pille nichts anderes: sie gakelt dem körper eine schwangerschaft vor, damit kein eisprung stattfindet.

              jeden monat eine blutung ist übrigens reine energieverschwendung: früher bekamen frauen 10 - 15 kinder, währenddessen sie natürlich auch keine blutung hatten, es ist eher unnatürlich, schwangerschaften hormonell zu verhindern und nur aus psychologischen gründen (!) eine regelähnliche blutung und einen regelähnlichen zyklus herzustellen.

              Mein Frauenarzt hat da überhaupt kein Problem mit. Ich auch nicht.

              Luise



                • Gut, dann werd ich meinem Frauenarzt sagen, dass er Unrecht hat, weil Dein Arzt sagt, dass er Recht hat. #bla

                  Und wer hat diese Streitfrage entschieden: Du, anerkannte Fachfrau für Verhütungsfragen. Ich lach mich echt weg. #gruebel

                  Luise

                  • Na,haste dich schon weggelacht?

                    Ja ich glaub meinen FA und du deinem.Dann sind wir beide glücklich und wissen woran wir sind.

                    In diesen Sinne....

      Hi,
      also red mit deinem FA, es gibt Pillen die erforscht sind wie ange man sie ohne Probleme durchnehmen kann, ich nehme die Petibelle und laut einem FA sind die Forschungen für 3 Monate abgeschlossen und man kann sie Problemlos für 3 Monate durchnehmen, tets für 6 Monate laufen.
      Die Cerazette kann man wohl so lang durchnehmen wie man will.
      Aber wie gesagt sprich erst mit deinem FA.

      MFG Nicole

      (10) 22.05.06 - 15:06

      hallo,

      ich nehme die valette auch durch...

      meine FA meinte ich kann von 3-6 packungen durchnehmen, dann sollte ich mal eine woche pause machen...

      kommt ganz auf die pille drauf an...

      LG money

Top Diskussionen anzeigen