im Langzeitzyklus die Pillenpause verkürzen?

    • (1) 28.12.15 - 23:22

      Hallo zusammen

      Ich nehme immer 6 Blister der Pille (Dienovel) durch und mach dann die 7tagige Pause.
      Lzz mache ich deshalb, weil ich während der Pause immer tagelang extreme Kopfschmerzen habe und somit es nicht alle vier Wochen sein muss.

      Nun ist es mit der Pause wieder soweit und ich spüre schon den Beginn der Kopfschmerzen. Tabletten helfen nicht.
      Jetzt wenn ich zb nur 4 Tage anstatt 7 Tage mache?

      Wäre das möglich?
      Vorteil wäre eben, dass ich nicht ganz so lange Kopfweh haben würde.

      Aber wäre das gesund? Dem verhütungsschutz dürfte es ja nichts ausmachen, oder?

      Macht das vielleicht eine von euch?

      Möchte Silvester nicht unbedingt mit starken Kopfschmerzen verbringen

      Liebe Grüße

      • Die Pause zu verkürzen ist kein Problem, nur darf sie niemals länger als 7 Tage sein.

        Hast du die Kopfschmerzen während der Pause mal bei deinem FA angesprochen? vielleicht liegt es auch an der Pille.

        • Hallo

          Danke dir. Nein, verlängern möchte ich die Pause keinesfalls....

          Ja das mit den Kopfschmerzen wurde schon besprochen. Leider haben verschiedene pillenwechsel auch nichts gebracht.
          Selbst in der kinderwunschzeit ganz ohne Pille hatte ich während der Periode Kopfschmerzen. Komisch

          Nur wenn ich die Pille nehme, dann hab ich keine Schmerzen. Bin aber zur Zeit auch in neurologischer Behandlung, da ich auch sonst oft Kopfschmerzen habe, aber halt nicht so extrem und nicht tagelang wie in der Pillenpause.

          Danke nochmal und liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen