Minisiston Erfahrungen und Meinungen

Guten Abend,

ich war letzte Woche bei meinem neuen Frauenarzt und ich muss sagen ich bin total begeistert, selbst nach 5 verschiedenen Ärztinnen und Ärzten bin ich nie, so entspannt und fröhlich aus dem Untersuchungsraum gegangen, wie bei diesem Arzt,

Ich bin eben, durch schlechte Erfahrungen eine ziemlicher Angsthase, was die Gynbesuche angehen.

JETZT aber zu meiner eigentliche Frage:

Mir wurde, die Pille Minisiston aufgeschrieben, ich soll diese 3 Monate nehmen und erstmal schauen wie ich sie vertrage! Nun, möchte ich doch mal wissen, ob ihr schon Erfahrungen mit der Pille sammeln konntet. Vielleicht auch Nebenwirkungen oder gibt es jemanden der diese Pille mal durchgenommen hat?

Ich erwäge nämlich die Pille immer 3 Blister zu nehmen Pause wieder 3 Blister

Mein FA hat mir die Minisiston verschrieben, nachdem ich mit der Bella Hexal irgendwann nicht mehr klar kam. Ich kann bisher keine großartigen schlechten Nebenwirkungen feststellen. Vertrage sie sehr gut.

Hallo,

ich habe die Minisiston viele Jahre genommen und hatte keinerlei Probleme. Habe allerdings die monatliche Pillenpause eingehalten.

LG von Sandra

Hallo,

ich nehme die seit ca. 30 Jahren und hatte nie Probleme.

Schöne Grüße

Hallo!

Ich habe die Minisiston auch jahrelang genommen, dann bekam ich Probleme. Bin völlig ausgetrocknet. Sämtliche Schleimhäute, hatte ständig Nadenbluten deswegen, Schmerzen beim Sex. Aber wie gesagt, das erst nach vielen Jahren.

Allerdings würde ich mit Deinem Arzt noch mal sprechen über Dein vorhaben, die Pillenpause öfter ausfallen zu lassen. Das ist nämlich nicht gut, da kannst Du Probleme bekommen. Einmal für nen Urlaub hab ich das auch gemacht, aber nicht ständig. Es gibt ja auch Präparate die man durchnimmt und so gar keine Periode mehr hat wenn es Dir darum geht.

LG
Sunny