Minipille Jubrele

    • (1) 15.03.16 - 14:43

      Hallo ihr Lieben,
      Ich habe jetzt mal viel im Internet geguckt und wollte euch mal schreiben ob ihr vielleicht auch was dazu sagen könnt. Unzweifelhaft habe ich 2 Jahre mit der Maxim verhütet, konnte diese aber nicht weiter nehmen wegen migräne und habe dann die Jubrele bekommen, eine Minipille. Der erste blister ist auch schon fast aufgebraucht (heute abend letzte pille) ich habe beim Wechsel ohne Pause mit der jubrele angefangen aber nicht zusätzlich verhütet ???? ich hatte am Anfang auch eine längere blutung, länger als gewohnt und in der Mitte vom blister (jubrele) eine gaaaaaaaaaaaaaanz leichte blutung wirklich nur am Toilettenpapier und auch nur 2 mal. Jetzt ist meine Frage ob das mit dem nicht zusätzlich verhüten beim Wechsel dumm von mir war und ob das Risiko jetzt schwanger zu sein höher ist als sonst ?

      Danke schon mal für eure antworten.
      Liebe grüße ????

      • Halli hallo,

        ich nehme die Jubrele auch, deshalb dachte ich, antworte ich mal.
        Ich habe sie allerdings nach der Geburt meines Kleinen im November genommen, also 6 Wochen nach der Geburt damit begonnen und von meinem Arzt damals gesagt bekommen, der volle Schutz sei erst nach 2 Wochen da.
        Allerdings habe ich vorher ja gar nichts genommen.

        Du hingegen schon, weshalb ich jetzt mal davon ausgehen würde, dass bei Dir Schutz von Anfang an bestand.

        Wenn Du Dir aber unsicher bist, ruf doch mal beim Arzt an.
        Wundert mich, dass ihr da nicht direkt drüber gesprochen habt.

        LG

Top Diskussionen anzeigen