Drei monats spritze

    • (1) 28.04.16 - 12:28

      Hallo ihr.
      Ich hab drei Jahre die dms genommen vor zwei Jahren abgesetzt. Nach ca einem Jahr bekam ich dann Blutungen.Sehr unregelmäßig. Teilweise nur eine Woche pause von der Blutung gehabt dann wieder gehabt. Jetzt hab ich etwas länger pause. Zwischendurch schwangerschaftsanzeichen gehabt. Jetzt seit zwei drei Monaten hab ich abends Kreislauf Probleme. Arzt hat Urin und Blut untersucht war alles OK. Ich nehme an das es noch von der Spritze kommt. Schwangerschaftstest war bislang negativ leider. Hat das auch jemand schon gehabt mit dem Kreislauf?

      • wie lange hattest du denn deine Periode schon, als du mit der Dreimonatsspritze an gefangen hast zu verhüten?
        Konnte dein Körper einen normalen Zyklus entwickeln?
        Welche Art Kreislaufprobleme hast du?

        • Also bin jetzt 30. Davor hatte ich normalen Zyklus von 28 Tagen. Dann drei Jahre Spritze genommen im August 2014 die nächste Spritze ausgelassen. Ein Jahr keine Periode gehabt danach unregelmäßig. Und seit zwei drei Monaten Kreislauf Probleme wie Schwindel Übelkeit zittern vermehrter harndrang während dessen aber immer abends. Arzt hat Urin und Blut untersucht war alles gut. Stress hab ich auch nicht. Also gehe ich davon aus das es an der Spritze noch liegt. Andere Erklärung hab ich nicht

          • also seit Aug. 2014 keine Spritze mehr. Und jetzt seit zwei, drei Monaten die Kreislauf Probleme.

            Ich denke nicht, dass es dann noch an der 3-Monats-Spritze liegt. Probleme treten während und in der Zeit danach auf. Bei dir ist die letzte Spritze aber schon recht lange her.
            Lass mal richtig deine Schilddrüse checken. Beim Endokrinologen. Die Blutuntersuchung beim Hausarzt sagt bezgl. Schilddrüse nicht wirklich was aus.

            Alles Gute!

            ähm, wie ist eigentlich dein Blutdruck, Puls?
            Schwindel, Übelkeit kann auch was mit den Nebenhöhlen zu tun haben. Dann könnte dir ein HNO weiter helfen.

Top Diskussionen anzeigen