seit 6 jahren - hormonspirale-keine menstruation-schwanger?

    • (1) 11.05.16 - 12:56

      Ich bin 43Jahre alt und habe mir nach der Geburt meiner Tochter vor 6 Jahren eine Hormonspirale einsetzen lassen. Da ich derzeit ledig bin, ich es ganz angenehm finde seit Jahren keine Regel mehr zu bekommen, hielt mein Arzt es nicht für erforderlich - weder die Spirale zu wechseln noch zu ziehen. Dann aber gestern doch Sex gehabt - aus welchen Gründen auch immer nicht andersweitig verhütet... Kann ich jetzt, obwohl ich seit 6 Jahren keine Periode mehr hatte schwanger werden?
      ich verzweifel, bin rat- und sprachlos...
      habt ihr antworten? ;o)
      herzliche grüße

      • für die Verhütung an sich ist der Fremdkörper, in diesem Fall die Kunststoffspirale, zuständig. Das Hormon ist eine Beigabe, die dafür sorgt, dass sich die Gebärmutterschleimhaut nicht so stark oder aber auch gar nicht mehr auf baut und die Blutungen nicht so stark sind od. wie in deinem Fall, aus bleibt

        (3) 12.05.16 - 08:48

        nach 6 Jahren könnten die Hormone nachgelassen haben -- die Spirale an sich wirkt als Fremdkörper, aber mit Hormonen (oder KUpfer) besser.

        Es ist richtig, dass z.B. Kupferspiralen bei Frauen kurz vor der Menopause auch mal 10 Jahre drin bleiben können ---

        .. ob das auch für die Mirena gilt, musst du nachfragen...

        • >>aber mit Hormonen (oder KUpfer) besser.<<

          Und warum wirkt sie besser? Was bewirken die Hormone, was bewirkt das Kupfer?

          Wäre schön, wenn du dein Wissen mit uns hier teilen würdest.
          Danke

          • (5) 12.05.16 - 09:03

            war etwas falsch verstanden... die Spiralen wirken doppelt

            einmal der mechanische Störfaktor und einmal das Zusatzprodukt.

            bei der Kupferspirale sind es die Kupferionen, wie bei der Kupferkette auch
            und bei der Hormonspirale die Hormone

            Fällt die hälfte weg (zu alte Mirena, bei der die Hormone aufgebraucht sind), dann ist die Wirksamkeit um einen Faktor eingeschränkt. -- das meinte ich damit...

            • (7) 12.05.16 - 12:16

              herzlichen dank euch beiden :-)...ich werde wohl zur sicherheit und auf anraten meines arztes hin in die apotheke gehen und mir die pille danach holen...er meinte zwar es KÖNNTE nichts passiert sein aber sicher kann man das nicht sagen, auch wenn ich meine periode nicht bekommen habe.... hersteller garantiert 5 jahre - alles andere müsste ich selber entscheiden.... und bekanntlich ist ja auf gott und die gebährmutter kein verlaß ;-) und das risiko noch mal schwanger zu werden, auch wenn es der gleiche vater wäre wie bei kind nr 1, ist mir einfach zu heikel...noch mals vielen lieben dank euch #cool #winke

      Hm, also ich hatte bis vor 3 Jahren auch eine Hormonspirale (Mirena) und die hatte nur eine Wirkungszeit von 5 Jahren - wusste nicht, dass es eine gibt die länger "hält" ... #kratz

Top Diskussionen anzeigen