Verhütung ab 37!

    • (1) 23.10.16 - 20:32

      #winke
      Huhu ihr lieben!

      Bin 37 Jahre alt,habe 4 Mäuse und suche nach der richtigen Verhütung!
      Ich habe Übergewicht (172 gross und 97kg)!Meine letzte Geburt war Februar 16!
      Zudem habe ich Bluthochdruck! Würde ja gerne die Jubrele wieder nehmen,aber hatte Rolle Lipidoverlust! War super trocken und Sex war nur unangenehm,habe dann auf die Zoely umgestellt,was anfangs auch super,besonders unten war alles top,sowie die Haut !
      Hatte aber dann nach der ersten Runde 4 Wovchen durchgehend Schmierblutung ! Bei der zweiten Runde dchte ich e wird besser,aber dann ging es richtig los . Unterleibs beschwerden und die Regel war die ganze Woche so solle,das garnichts mehr ging und sie hört nicht auf ! Mir war so übel ,das ich dann beim Frauenarzt war. Der meinte absetzen! Spirale geht garnicht .Ich überlege wegen sterlisistion,cycotest Verhütung oder Gummi! Hat jemand Erfahrung damit??????? Liebe Grüsse

      #schwitz

      • aufgrund Deiner Vorgeschichte und dem Übergewicht, würde ich auch die Finger von Hormonen lassen.

        Wer sagt, dass die Spirale nicht geht? -- das ist eine sehr zuverlässige Methode.

        mit Deiner Kinderanzahl würde sterilisieren super gehen, aber deinen Mann zu sterilisieren, wäre weniger eingriffig.

        tja: cyclotest und Gummi sind Dinge, die man mögen und denen man vertrauen muss. -- für mich war das nix....

        • Huhu und lieben Dank für eine Mail!
          Vor der OP hätte ich schiss,wegen der Risiken,ist halt eine OP!Mein Mann wäre zwar leichter,aber ob et das mit 28 Jahren machen würde???????Ist sein erstes Kind,möchte keins mehr,aber in dem Alter!??????? Das kann sich ja noch ändern!!! Spirale möchte ich nicht,also was in mir haben!!!!Diese Zoely pille habe ich auch überhaubt nicht vertragen und blute immer noch und die Sprechstunden Hilfe meinte auch warum einen neuen Termin wegen der Blutung,der wird ihnen eh nichts anderes sagen wie beim letzten mal!????????????????????

          • Hallo!

            Bin jetzt 39 geworden.Mein Sohn ist 15 Monate alt,ich habe jetzt 2 Kinder und habe mich im Oktober letzten Jahres Sterilisieren lassen.

            'Ich kann sagen das war kein Problem.OP super gelaufen,danach keinerlei Probleme.Nur die Periode ist stärker uns schmerzhafter.Das liegt aber daran das ich lange Jahre die Pille genommen hab und jetzt läuft der Körper halt natürlich ohne künstl. Hormone.Das ist völlig normal...Meine Regel ist auch fast Taggenau...

            Ich für meinen Teil kanns sehr empfehlen.Ich brauch mir einfach keinerlei Gedanken zu machen wegen Verhütung...

            LG!!Hilde.#winke

            • Huhu un lieben Dank für die aufmunternden Worte bezüglich der Sterilisation! Dank der Zoely war meine Blutung auch über 2 Wochen sau stark mit Unterleibsbeschwerden und übelkeit!Mein FA hat mir davon abgeraten,wegen der Komplikationen mir der OP und meinem Blutdruck und Übergewicht!Habe mit der Jubrele erstmal wieder angefangen,damit ich erstmal Schutz habe und die Blutung stobbt! 4 Wochen davon waren es ja schon Schmierblutungen!Mein Mann und ich wollen uns nochmal in Ruhe zusammen setzen,was die Verhütung betrifft !Evtl.könnte er sich ja auch sterilisieren lassen,weniger gefährlich!Sonst cyclotest oder Gummi ! Liebe Grüsse

Top Diskussionen anzeigen