Kupferspirale oder Mirena (mit Hormon)

Kupfer oder mirena

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 06.12.16 - 19:11

      Hallo.

      Nach Drei Kindern (9,3,10Minate). Wollen mein Mann und ich wieder verhüten.
      Im Moment stille ich noch und ja, gerade ist bei mir auch noch nichts wieder Aktiv (Ultraschall).
      Da ich aber ab Januar dann wieder arbeite, möchte ich dann im Januar wieder verhüten.
      Vasektomie stand im Raum, war eig beschlossen, aber nun traut er sich nicht / weiß nicht, ob er nicht doch in 5 Jahren nochmal ein Kind möchte (wir sind 30)
      Die Pille habe ich von jeher schlecht vertragen.
      Bei jedem Wechsel oder Neubeginn 3 Monate wie in der Frühschwangerschaft. Hundeelend.

      Von der 3 Monatsspritze und dem Hormonstick habe ich nur schlechtes gehört.

      Mein FA empfiehlt eine Spirale, er sagt am Besten die Mirena.

      Wie sind eure Erfahrungen ?

      Hallo.

      Ich habe die Mirena seit einem halben Jahr.

      Die ohne Hormone kam nicht in Frage, da ich die Blutung immer so stark habe. Noch stärker hatte ich keine Lust drauf.

      Der Anfang war nicht so schön. Oft Kopfweh, häufig Blutungen etc.

      Seit letztem Monat geht's mir aber gut. Merke nichts mehr davon.

      Hoffe es bleibt so. Langzeiterfahrung kann ich nicht nennen bislang.

      Lg

      http://www.netzwerk-frauengesundheit.com/hormonspirale-mangelnde-aufklaerung-und-viele-nebenwirkungen/

      ich kenne aus dem Umfeld meiner Töchter bezüglich der Mirena nur klagen------drei haben sie wieder ziehen lassen

      die kleine Schwester Jadess wird etwas!!!! besser vertragen
      Nebenwirkungsfrei ist auch diese doch wesentlich niedriger dosierte Hormonspirale nicht

      An deiner Stelle würde ich mir wenn überhaupt ( es sollten keine Vorerkrankungen wie z.. SD Probleme vorliegen) die Jadess einsetzen lassen.

      Schade das dein Mann nichts machen will.

      L.G.

    • Ich bin steriel, weshalb ich ca 10Jahre nicht verhütet habe...
      Nach der Geburt meiner Tochter (IVF) war meiner Regelblutung noch stärker als früher (wer hätte gedacht das es noch zu toppen ist...) als Jugendliche hatte ich den Nuva ring und gut vertragen, nun brachte er mit 8KG plus, dann bekam ich eine Pille, noch mal 2KG :-[
      Ich bin dann zur Hormonberatung und die meinte auf grund der starken Regelblutung bleibt nur die Mirena!
      Ich hab mir das Teil dan einsetzen lassen und nicht 1 kg zu genommen! Auch andere Beschwerden hatte ich nicht!
      Ich hatte die ersten 4Monate schmierblutungen, irgendwie immer, seit dem einen Zyklus mit minimaler Blutung, ein Traum! Gerade wenn man überlegt das ich vorher 3Tage das Haus nicht verlassen konnte weil ich so geblutet hab und ständig Eisenmangel hatte.
      Nun hab ich sie seit gut einem Jahr und bin super zufrieden!

      Allerdings werde ich sie in 4 Jahren in Vollnarkose wechseln lassen!

Top Diskussionen anzeigen