Keine Hormone mehr!

    • (1) 24.12.16 - 18:12

      Hallo,
      ich hatte 8 Jahre die Pille, nach Absetzten wurde ich sofort schwanger - ohne Regelblutung dazwischen. 3 Monate nach der SS bekam ich die Hormonspirale Mirena. Ich hatte sie fast 5 Jahre.

      Jetzt möchte ich völlig auf Hormone verzichten. Ich hatte viele Nebenwirkungen.

      Was nutzt ihr für eine Methode?
      Dachte vielleicht an einen Verhütunscomputer - aber welcher? Derzeit nutzen weir Kondome, aber das ist auch nicht das Ideale.

      • Bei uns übernehme ich als Mann nun die Sache mit der Verhütung habe mich Sterilisieren lassen.
        Wir brauchen an nichts mehr denken so Pille oder so. Aber die Familienplanung sollte auch wirklich abgeschlossen sein.

        Ich beobachte seit Mai 2008 meinen Zyklus sympto-thermal nach "Sensiplan" und benutze in der fruchtbaren Zeit Kondome.

        Diese Methode ist so sicher, wie die Pille, unter anderem, weil man sich eben gerade nicht auf einen Computer verlässt sondern die Sache selbst in die Hand nimmt.

        Vielleicht wäre das ja was für dich?

        Hallo!

        Ich wollte jetzt nach meinem 2.Kind auch keine Hormone mehr nehmen.Da ich 39 bin habe ich mich für die Steri entschieden.Ich fühle mich sehr wohl damit da ich mir keine Gedanken um die Verhütung mehr machen muß...

        Der Nachteil ohne Pille ist allerdings das ich eine ganz schlimme Haut bekommen habe.Leide echt sehr unter der Akne und hatte zwischenzeitlich echt überlegt mir wieder eine leichte Pille verschreiben zu lassen....

        Jetzt hab ich anfang Feruar einen Hautarzttermin,vielleicht kann der mir helfen.Wenn möglich möchte ich die wiedereinnahme der Pille schon vermeiden...

        LG!!Hilde.

Top Diskussionen anzeigen