Pille danach Frage

    • (1) 05.03.17 - 19:04

      Hallo
      Hab da mal eine Frage zur Pille danach. Ich vertrag keine Verhütungsmittel mit Hormonen(andere Geschichte). Daher verhüten mein Mann und ich im moment nur mit Kondom. Bir vor kurzem auch erfolgreich. Und zwar hatte ich meine normale Periode ca am 30.01.2017 für 7 Tage. Hatte dann am 20.02. Sex mit meinem Mann bei dem das kondom am Ende komplet in mir samt inhalt verschwunden ist. erst 18 Stunden danach hab ich die Pille danach genommen. Weiß nicht mehr genau wie sie hieß aber das war eine die für mind. 120'Stunden danach noch wirkt also hätte 120 std Zeit gehabt um sie zu nehmen. So nach der Pille hatte ich 3 Tage später für 7 Tage eine starke Blutung. Meine eigentliche Periode hätte ich eine Woche später kriegen sollen.

      Das ist jetzt ca 2 Wochen her und ich hab seit dem jeden Tag immer mal wieder Übelkeit. Die Übelkeit kommt und geht. Hatte auch kurz sone art Blasenentzündung, zumindest glaub ich das weil ich schmerzen beim Pinkeln hatte für 4 Tage.

      So meine Frage ist wirken die Nebenwirkungen jetzt immer noch? Oder ist das meine Psyche ?

      Klar ich sollte zum Frauenarzt gehen was ichauch nächste Woche machefalls die Übelkeit nicht weg geht aber ich wollte vorher erstmal noch hier nach fragen ob das jemand schonmal hatte... das ich Schwanger bin schließe ich aus weil ich eine Blutung hatte und ich schon eine. Test gemacht hab und der Negativ war.
      Vielleicht hat jemand ne Antwort. Würde mich freuen. =)

Top Diskussionen anzeigen