Verhütung

    • (1) 01.06.17 - 13:45
      Ratlos..

      Hallo zusammen,

      zu allererst: Ich schreibe hier, weil ich hier auf ein paar mehr antworten hoffe....

      Ich bin 25 und nehme seit 5 Jahren, mit Unterbrechung (Kinderwunsch und Schwangerschaft), die Pille.

      Zwischen 16 und 18 Jahren habe ich verschiedene Pillen ausprobiert und keine so wirklich vertragen. Mein Hauptproblem waren ewig lange Zwischenblutungen.
      Daraufhin habe ich sie wieder abgesetzt und mit Kondom verhütet.
      So, dann habe ich ganz doll Akne gehabt und mein Hautarzt empfahl mir eine Pille zunehmen. Die Haut wurde auch besser. Die Pille (Maxim) habe ich gut vertragen.
      Auch nach der Schwangerschaft.

      Dann fing es an, das ich jeden Monat vor der Abbruchblutung eine leichte Pilzinfektion bekam. Daraufhin habe ich dann mal den Nuvaring ausprobiert, aber mein Freund merkte ihn beim Sex und ich hatte oft ein "Fremdkörpergefühl". Also bin ich wieder zur Maxim zurück.

      Dann habe ich wieder das Problem gehabt, dass ich die Pilzinfektion bekam und ich hatte auch Libidoverlust. Ich hatte dann meinen Vorsorgetermin und sie verschriéb mir dann die Zoely.

      Die nehme ich nun den zweiten Monat und sie ist einfach schrecklich.
      Schlägt total auf Psyche und Libido.
      Außerdem habe ich schmerzen und ein "komisches" Gefühl beim Sex, trotz Gleitgel.

      Nun bin ich irgendwie an dem Punkt, wo ich sage: Ich möchte eigentlich keine Hormone mehr!

      Ich hatte bei meiner Ärztin auch schon mal diese Kupferkette angesprochen. Sie riet von ab, wegen meiner Haut. Außerdem habe ich durch den Nuvaring nun auch Angst, dass man sie spürt. Ich bin absolut ratlos. Kondome sind mir irgendwie zu unsicher. Wir hatten am Anfang zu der Pille auch Kondome verwendet, die ersten Monate, und sie sind sooft gerissen und wir haben viele verschiedene probiert.

      Ich wäre sooo dankbar über Tipps.

      Liebe Grüße #winke

      • >>Ich hatte bei meiner Ärztin auch schon mal diese Kupferkette angesprochen. Sie riet von ab, wegen meiner Haut. <<

        #kratz musste erst mal über legen, wieso das denn? Aber klar, die Kupferkette hat ja keine Hormone, somit auch keinen Einfluss auf dein Hautbild.

        Wie fürsorglich von deiner Gyn. Die meisten Gyns, die die Kupferkette ab lehnen haben keinen Lehrgang absolviert, um die Kupferkette legen zu können. Da ist das strikte Ablehnen und davon ab raten natürlich schon hilfreich. Also für den Gyn.

        Wenn du keine Hormone mehr möchtest, dann möchtest du keine Hormone mehr. Aus, fertig.

        >>Außerdem habe ich durch den Nuvaring nun auch Angst, dass man sie spürt.<<
        Der Nuvaring liegt an ganz anderer Stelle, nämlich in der Scheide, Kupferkette und Kupfer- od. Goldspirale liegen IN der Gebärmutter und den Kontrollfaden kann man entsprechend kürzen, da merkt auch der Mann nichts.

        http://www.kupferkette.info/was-ist-die-kupferkette

        http://www.kupferspirale.info/kupferspirale

        http://www.kupferspirale.info/modelle-der-kupferspirale/die-goldspirale

        oder evtl. ist das hier was für dich
        http://wearetheladies.de/wie-du-ohne-pille-und-ohne-hormone-verhueten-kannst/

        http://www.caya.eu/home

        Sollte dir deine Gyn die Mirena empfehlen, mit dem Hinweis, dass diese nur vor Ort hormonell wirkt, dann wäre mein Rat, dir eine andere Gyn zu suchen, da deine dich nicht ernst nimmt bzw. gelinde gesagt verar*****

        Alles Gute und eine gute Entscheidung

        (3) 01.06.17 - 16:46

        Hallo

        ich hatte vor meiner SS ein Verhütungsstäbchen im re Oberarm. Pille geht aus gesundheitlichen Gründen nicht bei mir. Den Ring fand ich auch doof und die Pflaster sieht man immer so und halten war auch so ne Sache...

        Anfangs hatte ich ganz schlechte Haut bekommen mein Gyn erklärte mir das das Stäbchen so wenig Hormone hat und der Körper sich dann dran gewöhnen muss. Nach 3 Monaten war das auch weg. Hatte es 3 Jahre drin ohne Probleme. Egal ob man krank ist oder andre Medikamente nimmt es wirkt trotzdem und meine Periode hatte ich auch nicht in dieser Zeit. Evtl ist das ja eine Alternative?

        • Ich hatte das Implanon auch 3 Jahre und dachte, dass ich es gut vertrage. Erst als das Ding entfernt wurde, habe ich gemerkt, dass die Abgeschlagenheit, die Müdigkeit und die ständigen Kopfschmerzen, die ich hatte von diesem Mistding kamen und nicht stressbedingt waren. Schon wenige Tage nach der Entfernung fühlte ich mich so wohl, wie schon seit Jahren nicht.

          Ich kann das Implanon kann ich wirklich nicht empfehlen.

          • (5) 02.06.17 - 07:33

            Das ist ja auch mein Problem u.a. bei der Pille.

            Ich bin psychisch schon "vorerkrankt". Hatte eine Angststörung, weswegen ich in Therapie war und nun durch die Zoely, geht es mir eben sehr viel schlechter wieder.

            Das ist eben auch u.a. ein Grund, weswegen ich gerne von den Hormonen weg möchte.

            • (6) 02.06.17 - 07:53

              Dann lass dir die Kupferkette legen. Ich habe sie jetzt seit 2 Jahren und mir geht es sehr gut damit.Mein Mann spürt beim Sex nichts. Die Kette gibt es in verschiedenen Größen. Deine Gebärmutter wird vor dem Legen vermessen, sollten die Fäden doch mal beim Sex stören, können sie noch gekürzt werden.

              • (7) 02.06.17 - 08:25

                Vielleicht kannst Du mir ein paar Fragen beantworten? Wie teuer ist das? Hattest Du bei dem einsetzen bzw. danach (doll) schmerzen? Hast Du eine stärkere Menstruation? Ich weiß, es ist alles bei jedem anders. Wollte nur mal ein paar Erfahrungen.

                • (8) 02.06.17 - 09:09

                  Ich habe 230 € inkl. Einsetzen bezahlt. Die Preise variieren aber je nach Arzt. Den Schmerz beim Einsetzten würde ich als bestenfalls unangenehm beschreiben, aber nicht wirklich schmerzhaft. Danach hatte ich einpaar Tage menstruationsähnliche "Schmerzen". Die Mens war die ersten 3-4 Monate etwas stärker und dauerte einen Tag länger, aber das pendelte sich dann wieder ein.

      Hallo!

      Teste doch mal jeden Tag eine Perenterol zu nehmen, und schau, wie es Deiner Haut damit geht. Vielleicht brauchst Du dann gar keine Hormone mehr, weil ein wenig Hefe völlig ausreicht gegen Deine Hautprobleme - wesentlich weniger schädlich auf Dauer.

      Wenn das gut klappt, steht der Kupferkette nichts mehr im Weg.

      Viele Grüße

      Nimm' doch einfach eine Spirale! (Nicht die Mirena wenn Du keine Hormone willst).
      Ich habe nun schon die 5. und hatte nie Probleme - und die merkt auch kein Mann.

      Für das Hautproblem gibt es andere Lösungen, dafür müssen es keine Hormone sein.

      LG, katzz

      Hallo, ich kann dir nur die Kupferkette Gynefix ans Herz legen, habe sie selbst.

      Keine Hormone und 5 Jahre "Ruhe" (man kann sie aber natürlich auch vorher wieder ziehen lassen). Wenn Du dich dafür entscheiden solltest, empfehle ich unbedingt einen Gynefix-Arzt zu nehmen. Auf der Gynefix Homepage findest du welche in Deiner Umgebung.

      Liebe Grüße

      • (12) 02.06.17 - 07:30

        Hallo, vielen Dank für Deine Antwort.

        Ich habe mir damals schonmal einen Arzt auf der Seite rausgesucht. Hatte ja schonmal überlegt.

        Vielleicht kannst Du mir ein paar Fragen beantworten?

        Wie teuer ist das?
        Hattest Du bei dem einsetzen bzw. danach (doll) schmerzen?
        Hast Du eine stärkere Menstruation?

        Ich weiß, es ist alles bei jedem anders. Wollte nur mal ein paar Erfahrungen.

        Lieben Gruß #winke

        • Wie teuer ist das?

          Tatsächlich ist der Preis von Arzt zu Arzt unterschiedlich. Mich hat es insgesamt ca. 350€ gekostet (mit der Voruntersuchung).

          Hattest Du bei dem einsetzen bzw. danach (doll) schmerzen?
          Normalerweise bekommt man Tabletten, die den Muttermund etwas weicher machen, da bei mir die Geburt erst 5 Monate her war, verzichtete man darauf bei mir, jedoch erhielt ich eine lokale Betäubung. Ich spürte ein paar Sekunden einen periodenähnlichen Schmerz. Danach hatte ich überhaupt keine Schmerzen mehr.

          Hast Du eine stärkere Menstruation?
          Ohne Hormone ist meine Menstruation etwas stärker und länger. Menstruationsschmerzen habe ich so gut wie gar nicht.

          Ich würde es immer wieder tun :)

          Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen