Ersteinnahme Minipille Desofemeno 75

    • (1) 12.11.17 - 16:24

      Hallo zusammen.

      Ich heiße Manu und bin 34 Jahre jung.
      Nach Jahren keiner Pille, habe ich mich dazu entschlossen, dass ich nun wieder damit starten möchte. Grund ist mein neuer Job, der mir sehr viel Freude bereitet. Ich möchte Ausfalltage zwecks extrem schweren Regelbeschwerden der ersten 1-2 Tage vermeiden, für die Zukunft generell. Die Äußern sich mit Erbrechen, Durchfall, heftigen Krämpfen, Kalt-Heißschweiß, bis hin zu kurzzeitigem Fiber. Ich habe auch die "Tage vor den Tagen". Es sind grundsätzlich drei vor dem ersten Blutungstag. Heute hab ich einen Tag vor den Tagen. Mittwoch kommt dann die Blutung mit dem ganzen ärgerlichen Tamtam. Nun hab ich Mittwoch einen wichtigen Fortbildungstag auf Arbeit und ich möchte keinesfalls ausfallen!!!!!

      Nun meine Frage: Kann ich heute schon mit der Ersteinname (Desofemono 75 /28 Tage, durchgängig einzunehmen lt. Doc u. Beipackzettel) beginnen? Was passiert evtl mit der bevorstehenden Blutung/Schmerzen? Wie verhalte ich mich im weiteren Verlauf richtig?

      Ich danke euch im Voraus für Tips und Anregungen.

      Euch allen einen entspannten Sonntag!!!

      Liebe Grüße,
      Manu

      Darf ich fragen ob das eine Östrogenfreie Pille ist? Überlege diese zu nehmen, da ich kein Östrogen mehr nehmen darf.

Top Diskussionen anzeigen