Verhütungscomputer Erfahrungen gesucht

    • (1) 04.12.17 - 22:04

      Guten Abend!

      Seit Tagen suche ich das Netz ab nach Erfahrungsberichten mit Verhütungscomputern aber da werde ich leider nicht schlauer. 99 % aller Berichte sind gekaufte Postings und da bin ich mir beim Wahrheitsgehalt nicht immer so sicher.

      Ich bevorzuge eine Temperaturmethode da ich Persona mit seinen Pipistäbchen nicht wirklich vertraue. (Kenne 2 Personakids).

      Den Lady comp hatte ich mir genauer angesehen, aber der ist auch sehr, sehr teuer. Das Daisy Verhütungsgerät hätte mir auch zugesagt. Oder auch Pearly oder cyclotest. Sooo viel Auswahl und keine Ahnung was die beste und unkomplizierteste Wahl ist.

      Gibt es eine Urbianerin die mir ein paar Erfahrungen mitteilen kann?

      Würde mich echt freuen von euch zu lesen!

      • Kann dir nur von meiner Erfahrung mit Persona berichten.

        Und zwar das ich Zwillinge im Oktober bekommen habe. Der Persona zeigte mir einen roten Tag an, zu einer Zeit als ich bereits schwanger war. Für mich kommt ein Zykluscomputer nie wieder in Frage. Der Persona sollte bei uns dazu dienen, dass ich meine Pille zwar schon absetze aber noch alles im Überblick habe um dann nach 6 Monaten aktiv an einem dritten Kind zu arbeiten. Nun ja kam alles anders aber so ist es perfekt, wenn auch sehr anstrengend.


        Interessiere mich aber trotzdem für andere Erfahrungen mit anderen Geräten.

      Ich habe den Cyclotest Baby seit mehreren Jahren. Hatte ihn am Anfang zur Verhütung benutzt, anschließend 2x erfolgreich zum schwanger werden. Zeitgleich während der Kinderwunschzeit habe ich zum Spaß mal in 1 Monat digitale Ovulationstests verwendet und die Ovus haben mit der Anzeige der fruchtbaren Tage des Cyclotest exakt übereingestimmt. Ich habe den Verhütungscomputer für 25€ bei eBay Kleinanzeigen gebraucht gekauft und er funktioniert nach 8 Jahren immernoch mit der 1.Batterie. Kann ich also nur empfehlen.
      Einziger Nachteil: du musst während der fruchtbaren Tage zusätzlich (mit Kondomen) verhüten, weil ja der Computer an sich kein Verhütungsmittel ist, sondern eben nur anzeigt, wann du verhüten musst und wann nicht. Außerdem braucht er im Schnitt 4-6Monate, bis er deinen Zyklus genau kennt. Vorher werden noch relativ viele fruchtbare Tage angezeigt. Ich hoffe, ich könnte dir etwas weiter helfen

      Liebe Grüße,
      Yve (31 SSW)

    • Hallo.
      Deine Frage ist zwar schon eine Weile her, aber ich schreib mal trotzdem.
      Ich habe die Daysy seit ca. 1Jahr. Bin sehr zufrieden. Sehr einfach anzuwenden finde ich und das ist mir das wichtigste. Ich wollte nichts wo ich zusätzlich Angaben zum Zervix machen muss, da war ich mir immer zu unsicher ob ich es richtig „erkenne“. Also ich kann diesen Computer mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Top Diskussionen anzeigen