Verhütung zwischen 2 Schwangerschaften

Hallo ihr Lieben :-)

wie habt ihr zwischen Kind 1 und Kind 2 (bzw. zwischen Kind 2 und Kind 3, usw.) verhütet?

Ich überlege erstmal hormonfrei weiterzumachen (momentan nehme ich die Pille#gruebel). Klar kann man ein 2. Kind nicht ganz genau planen, aber hormonfrei lernt man denke ich seinen Zyklus besser kennen :-)

Wie macht ihr das?
Und falls ihr die Pille mal genommen hattet, wie lange hat es bei euch zum regelmäßigen Zyklus gedauert nach dem Absetzen?

Liebe Grüße,
Bella

Zwischen Kind 1 und 2 lagen 12 Jahre, mein Zyklus war direkt regelmäßig und im 3. Hat es dann geklappt. Zwischen Kind 2 und 3 hab ich nur 2 Monate die pille genommen (die beiden haben einen Abstand von 13 Monaten) und 3,5 Wochen nachm absetzen war der Test schon positiv.

Wenn du hormonfrei und ohne Kondom "verhüten" Möchtest, stell dich darauf ein, dass du auch früher schwanger werden kannst ;) nach Kind 3 hat es 4 Monate gedauert bis mein Zyklus jetzt wieder regelmäßig ist.

Danke für deine Antwort :-)

Unser erstes Kind kam gleich nach Absetzen der Pille auf die Welt. Ich hatte nach Absetzen der Pille nicht mal mehr meine Periode, daher weiß ich das es sehr schnell gehen kann ;-)

Ich weiß halt nur leider gar nicht mehr, wie mein Zyklus ohne Pille ist. Das ist einfach schon zu lange her. Ich bin gespannt :-p

Ach ja, in den 12 Jahren hab ich komplett die pille genommen mit Langzeitzyklen und nur pause alle 6 Monate.

Ich habe mir die Frage auch gestellt, wollte eigentlich nicht wieder die Pille nehmen.
Hab vor der ersten Schwangerschaft / zum Zweck der ersten Schwangerschaft die Temperatur gemessen und dass hat mit sehr gut gefallen (davor Jahre lang Pille, Zyklus gleich wieder regelmäßig, im ersten Zyklus hat es direkt geklappt leider FG und dann wieder im 3 Zyklus)
Aber dies mit dem Fieber messen ist finde ich zumindest sehr kompliziert so lange man stillt finde ich persönlich.

Vielleicht hat ja noch jemand andere Erfahrungen gemacht.

Lg

Danke für deine Antwort :-)

Ja, genau solange man stillt oder das Baby nachts oft aufwacht ist es einfach nichts mit der Temperaturmethode- daher habe ich auch die Pille wieder genommen...
Aber da sie nun schon länger durchschläft und ich nicht mehr stille, will ich es hormonfrei probieren.

Hallo,
also zwischen Kind 1und Kind 2 haben wir mit Pille verhütet. Die hab ich dann abgesetzt und im 2. Zyklus war ich schon schwanger.
Aber das ist bei jedem verschieden. Eine Freundin hat die Pille auch abgesetzt und übt seit November, ohne Erfolg:(

Nun verhüten wir nur mit Kondom. In 2 Jahren möchten wir gern noch einen Krümel im arm halten..also verhüten wir erst mal so.
Mit Pille war ich immer so Sexfaul, hatte Stimmungsschwankungen etc..und spirale macht für uns keinen Sinn.

Ja genau, solche Geschichten höre ich so unglaublich oft #gruebel
Gleich 2 Bekannte Pärchen von uns wollen schon lange Kinder und es klappt einfach nicht. Ich hab halt irgendwie Angst, dass es bei uns genauso wird.

Die Stimmungsschwankungen habe ich früher gar nicht so wahrgenommen, aber nun nach der pillenfreien Zeit, merke ich erst was für Auswirkungen die Pille hat.

Danke dir :-)

Hallo Bella,

ich hatte über 10 Jahre die Pille genommen. Nach dem Absetzen hatte ich sofort einen regelmäßigen Zyklus und habe immer meinen Eisprung gespürt. Um nicht ungewollt (bzw. zu früh als geplant) schwanger zu werden, habe ich bis geplantem Kinderwunsch mit der Natürlichen Familienplanung verhütet, hat super geklappt.

Wir möchten erst ein zweites Kind wenn meine Kleine mit etwa 3 Jahren in den Kindergarten geht. Bis dahin werden wir mit der Kupferspirale (hormonfrei) verhüten.
Sobald ich meine erste Periode bekomme, kann ich mir diese einsetzen lassen. Wirkdauer 2-3 Jahre, Kosten 200 €.

Viele Grüße
Grinse.Katze mit Diana (heute 10 Wochen alt)

Hallo Grinse.Katze,

Danke dir für deine Erfahrung.

Wir sind auch am Überlegen ob Kupferspirale oder Temparturmethode...
Es ist glaube ich besser hormonfrei zu bleiben, wenn wieder Kinderwunsch besteht.
Nach der Pilleneinnahme wurde ich sofort schwanger. Ich weiß halt gar nicht wie es ohne ist. Bin schon gespannt ;-)

Liebe Grüße,
Bella

Bei mir war damals fast 1 Jahr nach dem Absetzen der Wurm drin. Danach hat es noch ein gutes Jahr mehr gedauert, bis ich schwanger wurde.
In den 2 Jahren hab ich mich mit nfp auseinander gesetzt und genutzt. Jetzt habe ich seit ca 3 Monaten wieder einen Zyklus und dieser ist bisher sogar regelmäßiger als alles vorher ;-)

Wir nutzen nfp und in der kritischen Zeit zusätzlich ein Kondom.

Nfp funktioniert auch trotz nächtlichem Stillen, man muss nur ein paar zusätzliche Regeln beachten.

Kannst du die genauer erläutern ?

Ich würde gerne mal wieder damit anfangen, allerdings frage ich mich wie das geht wenn ich ständig aufstehe und damit keine 6 Stunden Schlaf 🤔

weitere 2 Kommentare laden

Wir nehmen Kondome und wenn irgenwann wieder ein Zyklus vorhanden ist, beobachte ich den und dann "lockern" wir die Sache etwas..
Da wir eh so nen Abstand von 2-3 Jahren haben wollen ( +/- ) geht das nächste "üben" ja eh schon Mitte/Ende nächstes Jahr wieder los. :-)

Danke dir:-)
So soll der Abstand bei uns auch sein, daher geht es Ende des Jahres wohl auch mit "üben" los ;-)
Ich werde auf jeden Fall erstmal mit NFP und Kondomen weitermachen... Aber jetzt muss ich erstmal nach der nächsten Periode absetzen. Bin gespannt wie es dann mit dem Zyklus weitergeht #gruebel

Hey,

in der Zeit wo ich nicht mehr gestillt habe: Persona.
Ansonsten: Kondom!

Liebe Grüße

Hallo mari3lla,

wie bist du mit Persona zufrieden?
Findest du es hat Nachteile? Wie zuverlässig ist es deiner Meinung nach?

Danke dir :-)

Also es sind ja so Stäbchen auf die man morgens Pipi macht wie beim Schwangerschafstest.
Im ersten Zyklus sind es glaub ich 16 🤔 Danach 8.
Der Computer zeigt dir dann rote und grüne Tage an. An roten verhüten wir mit Kondom.
Ich finde es recht easy und da mein Zyklus recht regelmäßig ist habe ich auch nie Probleme 😅🤷‍♀️
Dazu habe ich das "Glück" dass ich meinen Eisprung immer durch einen starken Mittelschmerz zusätzlich spüre 😬 Hilft natürlich auch noch bei der Verhütung.
Also diese Stäbchen kosten Geld... die Anschaffung des Monitors ist ja einmalig.
Für uns ist es super. Für Leute die NIEMALS mehr Kinder wollen ist es natürlich weniger geeignet. Steht aber auch auf der Packung.
Aber ich kenne auch 3 Spiralkinder 🤷‍♀️ Insofern...

Falls du noch Fragen hast meld dich 😉

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden

Hallo😊
Ich hatte vor der Schwangerschaft 3,5 Jahre die Hormonspirale. In dieser Zeit hatte ich gar keine Periode. Nach Entfernung der Spirale hatte ich direkt wieder einen regelmäßigen Zyklus. Nach der Geburt (fast 16 Monaten her) hatte ich kurzzeitig mit der Pille verhütet, da ich mir noch nicht sicher war, wie ich hormonfrei bis zum nächsten Kinderwunsch verhüten möchte. Hab mich dann für die kupferspirale entschieden. Ihre Liegedauer beträgt 3 Jahre. Wenn ich vorher schon akuten Kinderwunsch verspüre, lass ich mir sie entfernen.
Lg

Danke dir :-)

Wie bist du mit der Kupferspirale zufrieden`?
Hattest du "Nebenwirkungen" oder irgendwelche Probleme?

Soweit ich weiß ist es mit die sicherste hormonfreie Lösung.

LG Bella:-)

Habe sie jetzt ein halbes Jahr drin. Bekomme weiterhin regelmäßig meine Periode . Sie hat sich auch nicht vestärkt oder verlängert. Habe keine Regelschmerzen (hatte ich auch zuvor noch nie)Bin zufrieden. Das Einsetzten war schmerzlos und ruck zuck erledigt.
Lg

Halli hallo! 🙋🏼
Zwischen dem ersten und zweiten Kind hab ich ca ein Jahr lang die östrogenfreie Pille genommen und wurde dann gleich im ersten Zyklus nach Absetzen schwanger. Sechs Wochen nach der Geburt des zweiten Kindes hab ich mir die Kupferspirale einsetzen lassen. Damit muss man gar nicht bis zur ersten Periode warten. Das hätte bei mir auch ziemlich lange gedauert, hab sie erst wieder bekommen, als die Kleine schon 15 Monate alt war.
Die Kupferspirale wird spätestens nach drei Jahren gezogen, kommt schon eher der Wunsch nach einem dritten Kind auf, lass ich sie eben früher entfernen.
Liebe Grüße!

War das setzen der Spirale ohne Periode schmerzhaft? Ich warte nämlich sehnlichst auf meine Periode, da mein FA mir diese zum Ende der Periode hin einsetzen würde, da der Muttermund dann noch geöffnet ist.
Du schreibst dass du erst 15 Monate nach der Entbindung wieder deine Periode hattest. Hast du gestillt oder war das tatsächlich ohne stillen so?
Sorry für die vielen Fragen, für mich ist das Thema nur Brand aktuell im Moment 😀

Danke dir :-)

weiteren Kommentar laden