Pille nach Schwangerschaftsabbruch

    • (1) 14.08.18 - 14:22

      Ich hatte heute mein Schwangerschaftsabbruch .. und habe direkt die Pille verschrieben bekommen und der Arzt meinte soll direkt morgen damit anfangen .. mehr hat er nicht erklärte weil er auch ziemlich beschäftigt war ... meine Frage jetzt .. die Pille nimmt man ja 21 Tage lang so lange bis die erste Packung leer ist und dann macht man 7 Tage Pause weil da ja die Periode kommen soll und dann fängt man wieder an soweit ich weiß aber wie ist das denn jetzt ich soll ja morgen anfangen und weiß nicht wann ich das nächste mal meine Tage jetzt bekomme soll ich dann auch einfach 21 Tage die Pille ab morgen nehmen und dann 7 Tage Pause machen auch wenn ich meine Periode dann noch nicht bekomme? Kann mich jemand vielleicht aufklären der Ahnung davon hat .. Danke im Voraus

      • Du nimmst 21 Tage lang die Pille, machst dann 7 Tage Pause. Und in den 7 Tagen setzt dann eine Abbruchblutung ein, die ist nicht zu vergleichen mit der normalen Periode, weil du ja die Pille nimmst.

        Liebe Alina,

        ich hab gestern erst sehr spät Deine neue Frage hier gesehen. Es ärgert mich ehrlich gesagt auch ziemlich, dass man Dir einfach so ein Rezept in die Hand drückt ohne mit Dir darüber zu sprechen.
        Die Pille ist schließlich kein Bonbon.
        Ich will Dir die Wirkung gern noch ein bisschen ausführlicher erklären.

        In einem natürlichen Zyklus ( also ohne Pille oder andere hormonelle Verhütung ) gibt es von Periode zu Periode zwei Phasen. In der ersten Phase reift in den Eierstöcken ein Ei heran und wandert dann in die Gebärmutter.

        Wenn es nicht zur Befruchtung und damit zu einer Schwangerschaft kommt, löst sich die vorbereitete Schleimhaut in der Gebärmutter nach 12-16 Tagen wieder ab und die Frau hat ihre Periode.

        Dieser natürliche Vorgang wird durch die Pille sozusagen ausgeschaltet.

        Die meisten Pillenpräparate sind eine Kombination aus Hormonen, die zum einen den Eisprung unterdrücken, zum anderen die Einnistung des möglicherweise befruchteten Eis verhindern, indem keine Gebärmutterschleimhaut aufgebaut wird.
        Du hast also damit keinen Eisprung mehr und keine natürliche Periodenblutung.

        Die Blutung entsteht in der Pillenpause durch den Entzug der Hormone und kann schwächer ausfallen, als man das gewöhnt ist.

        Die Pille muss genau nach Packungsanweisung eingenommen werden. Es wäre also wichtig, dass Du Dir überlegst wie Du Dich an die Einnahme erinnern kannst. Erbrechen, Durchfall, Vergessen oder auch die gleichzeitige Einnahme von bestimmten anderen Medikamenten (z.B. Johanniskraut oder Antibiotikum) kann die Wirkung außer Kraft setzen.

        Manche Frauen spüren Nebenwirkungen, die an die Phase vor der Periode erinnern wie z.B. empfindlichere Brüste oder Stimmungsschwankungen.

        Ich hoffe das hilft Dir weiter.
        Erhol Dich gut und gönn Dir noch ein bisschen Ruhe! #liebdrueck

        Liebe Grüße
        Ulli

Top Diskussionen anzeigen