Eure Erfahrungen mit Kupferspirale

    • (1) 16.08.18 - 17:36

      Ihr Lieben, ich überlege mir eine Spirale einsetzen zu lassen, da ich keine Kinder mehr haben will und hormonelle Verhütungsmittel kommen für mich nicht im Frage. Im September habe ich einen Termin bei meiner Frauenärztin. Ich würde mich freuen, wenn Ihre Eure persönlichen Erfahrungen mit einer Spirale teilen könnt. Vielen lieben Dank schon mal.

      • Es ist wichtig, dass deine FÄ deine Gebärmutter ausmisst, um fest zu stellen, welches Modell für dich am besten passt. Sonst kann es passieren, dass man zu starkte Blutungen, Zwischenblutungen und Schmerzen bekommt oder die Spirale verrutscht oder einwächst. Das ist ja nicht Sinn dieser Verhütung.

        Wenn du dann dein passendes Modell hast, sollte eigentlich alles wie vorher sein. Meine Blutungen sind nicht stärker geworden.

        Ich habe mir im ersten Zyklus nach der Entbindung die Kupferspirale setzen lassen. Das Einsetzen war absolut schmerzfrei und ich hab keinerlei Probleme damit. Nur die erste Periode nach dem Einsetzen war extrem stark, also wirklich wirklich heftig. Jetzt ist aber alles wieder normal.

      Ich habe das immer vor gehabt, aber mich aufgrund der möglichen Nebenwirkungen (und des Preises) dann doch dagegen entschieden. Irgendwie klingt das hier ganz nett: https://www.babyzimmer.de/kupferspirale/ aber Bauchkrämpfe usw. sind es mir einfach nicht wert #zitter

      Da ich auch eine hormonfreie Verhütung brauchte, habe ich mir von meiner Frauenärztin in Berlin, Frau Dr. Kiewski, die Kupferkette Gynefix einsetzen lassen und bin mehr als zufrieden.

    • Ich habe seit über zwei Jahren meine zweite Spirale und bin ganz zufrieden damit. Allerdings stört es mich schon ein wenig, dass meine Periode recht stark ist. Es ist zum Glück nicht in jedem Zyklus gleich, aber manchmal ist der Blutverlust doch recht groß. Schmerzen hatte ich allerdings durch die Spirale noch nie. Was die Sicherheit anbelangt, kann ich mich auch nicht beklagen.

Top Diskussionen anzeigen