Eisprung trotz Pille

    • (1) 27.09.18 - 22:29

      Hallo ihr lieben,

      so ich bin noch wie vor den Kopf gestoßen. Ich verhüte seit meiner gewollten Schwangerschaft erfolgreich mit der Pille. Letzten Freitag habe ich mit einem neuen Blister angefangen und auch keine vergessen, keine Mediamente genommen etc.Jetzt war ich gestern bei meiner Frauenärztin zur Kontrolle. Sie meinte alles gut , ich hätte einen Eisprung gehabt und die Gebärmutterschleimhaut ist gut aufgebaut. Ich brauchte erstmal kurz bis ich meinte EISPRUNG ? mit Pille ? Sie guckte mich an und fragte nehmen Sie diese gerade ? Als ich dies bejahte meinte sie, dass es gar nicht danach aussieht.
      Hatte schonmal wer einen ähnlichen Fall? Ich möchte kein Kind mehr... da gerade beruflich Karriere mache und meine beiden gesunden Kinder unsere Familie komplett gemacht haben.
      Sie hat mir jetzt eine andere Pille verschrieben , nur traue ich jetzt bestimmt keiner Pille mehr.

      • Hallo. Ja das kenne ich hätte ich vor gut 8 Jahren mal gehabt. Meine FA meinte das ist wenn der Körper sich an die hormone von der Pille gewöhnt. Das tritt nicht bei jeden ein aber es gibt solche Frauen da kommt das vor ich war auch so eine. Habe sie den gewechselt und den ging es wieder. Musste alle paar Jahre eine neue nehmen weil es immer wieder aufgetreten ist. Und jetzt seit 3 1/2 Jahren nehme ich meine mehr wegen kiwu.

      Was nimmst du denn für eine Pille? Eine Mini oder eine Mikropille? Bei der Mini wird der Eisprung ja nicht unterdrückt.

      Ich habe so eine Frage schon einmal in einem anderen Forum entdeckt und da hat der Facharzt geantwortet, ob sich der Frauenarzt da ganz sicher sei oder ob er nur einen Follikel gesehen hat?

    Was viele nicht wissen, dass die Pille ihre Wirkung verlieren kann, wenn sie zu warm gelagert wurde. Sprich im Auto liegen lassen und zack wirkt sie nicht mehr.

    Es war ja die letzten Wochen/Monate sehr heiß, hattest du sie evtl in deiner Tasche und diese im Auto liegen?

Wenn Du nicht unbedingt eine Lungenembolie erleben willst, solltest Du gar keine Pille zur Verhütung nehmen.

Wenn Ihr mit Eurer persönlichen Familienplanung fertig seid, am besten Vasektomie beim Mann und gut ist es.

Wie soll sie sehen, dass du einen ES HATTEST?
Die Schleimhaut baut sich auch ohne auf - sonst gäbe es ja keine Blutung.

es gibt Pillensorten, die verhindern den Eisprung nicht, sondern nur die Einnistung.

Sprich: bei diesen pillen wird man regelmässig mehr oder weniger schwanger (also die Befruchtung findet statt), nur dass sich das befruchtete Ei eben nicht einnisten kann. -- Abgang per Pille sozusagen. Monat für Monat. das wissen viele nicht.

  • Interessehalber etwas offtopic: ich hatte eine solche Pille, die den richtigen Aufbau der GSH verhindert.
    Diese Pillen nimmt man dann aber eigentlich durch, habe ich auch so gemacht.
    Wird dann ein ggf befruchtetes Ei resorbiert? Es gibt ja keine Abbruchblutung.
    Liebe Grüße #winke

Top Diskussionen anzeigen