Wie merkt man bei Minipille ungeplante Schwangerschaft?

    • (1) 01.10.18 - 21:49

      Meine Frage ist ein bisschen doof aber ich bin fast 40 und getrennt lebend und habe nun einen neuen Partner und vor 3wochen mit der Minipille desogestrol begonnen.Diese wird durch genommen und viele Frauen haben keine Regblutung mehr...nur Frage ich mich jetzt wie ich da jeden Monat sicher sein kann nicht schwanger zu sein?Einen Unfall bemerkt man ja bei Ausbleiben der Regel....nur Kriege ich im Normalfall diese ja gar nicht bei der Desogestrol Minipille?Hat da jemand Erfahrung?

      • Hallo...also wenn Du Dich genau an die Gebrauchsanweisung der Pille hälst (Einnahmezeit, Wechselwirkungen etc.), sollte ein „Unfall“ sehr unwahrscheinlich sein.

        Ansonsten wird es Dir wohl nur ein Schwangerschaftstest (ca. 14 Tage nach dem Unfall) zeigen können. LG

        Mach dich mal nicht verrückt. Wenn du die regelmäßig zur gleichen Uhrzeit einnimmst, passiert auch nichts. Ich habe jahrelang damit verhütet und bin nicht schwanger geworden.
        Es sei denn, du musst Antibiotika nehmen, dann ist eine zusätzliche Verhütung angesagt.

        Wenn man die Pille nimmt, und zwar egal welche, kann man sich nich absolut sicher sein, dass keine Schwangerschaft vorliegt. Auch bei den Kombipillen mit einnahmefreier Pause nicht. Die Hormonentzugsblutung ist ja künstlich ausgelöst und kann, besonders wenn sie nur leicht ist, auch trotz Schwangerschaft auftreten.

        Grundsätzlich ist hormonelle Verhütung sehr sicher, aber der Pearl Index ist halt auch nicht Null. Ungeplante Schwangerschaften können, wenn auch sehr, sehr selten, passieren. Wenn du große Angst davor hast, würde ich entweder zusätzlich mit Kondomen verhüten oder aber einmal im Monat mit Morgenurin einen Schwangerschaftstest durchführen. Muss ja kein teurer aus der Apotheke oder Drogerie sein, bei amazon oder ebay gibt's ja auch sehr günstige Teststreifen in Vorratspackungen.

Top Diskussionen anzeigen