Nach SS verhüten?

    • (1) 20.10.18 - 20:41

      Hallo ihr Lieben,

      wir bekommen im November unser erstes Kind.
      Nun möchten wir nicht direkt ein zweites, aber auch nicht erst in 3/4 Jahren, sondern so in 2. (Wenn alles gut klappt etc.)

      Ich darf aufgrund von einer Blutgerinnungsstörung keine Pille nehmen. Zuletzt hatte ich die Mirena, allerdings macht diese auf 2 Jahre finanziell wenig Sinn, denke ich.

      Welche Alternativen könnt ihr empfehlen?
      Focus darauf, dass eine Befruchtung verhindert wird und nicht die Einnistung!

      Vielen Dank :-)

      • Wir benutzen das caya Diaphragma mit Gel.

        Wird vor dem Verkehr eingesetzt um 12 Stunden später entfernt.
        Unter Einfluss nicht den Zyklus.

        Dann benutzt doch Kondome! Pille sollte mindestens 6 Monate genommen werden ehe man sie wieder absetzt wegen dem Tromboserisiko und Hormonchaos, aber das käme ja eh nicht in Betracht👍🏻. Mit Kondomen seit ihr frei und wenn ihr wieder loslegen wollt lasst ihr sie einfach weg 💛

        (4) 24.11.18 - 20:12

        Huhu,

        Ich habe das gleiche Problem wie du. Durch meine blutgerinnungsstörung kann ich auch keine Pille mehr nehmen. Wir verhüten daher nach wie vor mit Kondom.

        Wir haben zwar kein kinderwunsch mehr, aber ihr denke für jemanden mit kinderwunsch ist das Kondom sie optimale Lösung.

        Liebe grüße ;)

Top Diskussionen anzeigen