Ginoring "Kratzer"

    • (1) 30.10.18 - 16:01

      Hallo,

      Ich habe am Sonntag den 14.10 den Ginoring eingesetzt. Heute wollte ich ihn rausnehmen, nur um ihn wieder etwas tiefer einzusetzen. Da ist mir am Ring ein etwa Stecknadelkopf großer "Kratzer" aufgefallen sprich dort war die oberste Schicht abgeschabt. Ich nehme an dass ich den Kratzer mit meinen Nägeln verursacht habe, da ich ihn immer wieder etwas weiter rein geschoben habe, da es mir beim erstmaligen auspacken nicht aufgefallen ist.
      Jetzt habe ich jedoch ein bisschen Angst, dass die Wirkung nicht mehr gegeben ist. Wisst ihr ob der Ring dann noch seine Hormone "normal" abgibt oder muss ich mir schon Sorgen machen? In der PB finde ich diesbezüglich nichts. Ich würde auf jeden fall meine FA anrufen, die hat aber erst morgen wieder Ordination.

      Vielen Dank schon im Vorraus!!

Top Diskussionen anzeigen