Übelkeit durch die Pille?

    • (1) 16.12.18 - 16:16

      Hallo :-)

      ich leide schon seit ein paar Monaten unter Übelkeit. Sehr oft ab nachmittags..es hat angefangen, als ich mit der Pille Minisiston anfing.

      Kann die Übelkeit von der Pille kommen?

      Liebe Grüße

      • (2) 18.12.18 - 19:42

        Ja, das kann eine Nebenwirkung der Pille sein. Ich habe in jungen Jahren mehrere Pillenpräparate ausprobiert und hatte bei fast allen schlimme Übelkeit und Erbrechen. Daher kommt für mich hormonelle Verhütung generell nicht mehr in Frage.

        • (3) 24.12.18 - 16:08

          Und wie verhütest du nun?

          Ich würde auch gerne auf Hormone verzichten. Das werde ich wohl nach dem nächsten Kind machen. Die Kupferspirale scheint mir aber nicht das sicherste zu sein 😬 Gleich drei meiner Kolleginnen sind trotz der Kupferspirale schwanger geworden 🤣

          • (4) 24.12.18 - 22:15

            Ich habe mittlerweile meine zweite Kupferspirale und halte diese nach wie vor für eine sichere Verhütungsmethode. Man hört zwar öfters, dass Frauen trotz korrekter Spirale schwanger werden, aber ich finde das teilweise nicht glaubwürdig. Bei deinen Kolleginnen könnte ich mir auch vorstellen, dass das nur eine Ausrede ist und evtl. gar nicht verhütet wurde.

            • (5) 25.12.18 - 08:51

              Also ich glaube Ihnen schon, aber 100% kann ich es natürlich nicht bestätigen, dass es stimmt 😁

              Ich habe nur etwas Angst vor der Spirale, weil ich denke, wenn ich dann doch mal dadurch schwanger werden sollte. Was passiert dann mit dem Baby, wenn die Spirale da drin ist? Könnte es Schäden nehmen? Ich würde nämlich niemals eine Schwangerschaft beenden..Wenn der liebe Gott es so will, bin ich dabei 😁

              Oder kann die Spirale drin bleiben? Würde sie entfernt werden, könnte das Baby ja abgehen 😳

              • (6) 25.12.18 - 10:39

                Meines Wissens ist das Fehlbildungsrisiko bei einer liegenden Spirale nicht erhöhrt. Heutzutage ist man wohl der Ansicht, dass die Spirale im Falle einer Schwangerschaft frühzeitig gezogen werden sollte. Allerdings besteht dabei ein gewisses Fehlgeburtsrisiko. Dieses soll aber wohl noch höher sein, wenn man die Spirale in der Gebärmutter liegen lässt. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich mir diesbezüglich keine Sorgen mache.

                • (7) 25.12.18 - 10:57

                  Okay, vielleicht sollte ich mir da einfach keine Gedanken drum machen und der Spirale vertrauen 😊

                  Danke und schöne Weihnachtstage 🎄

Top Diskussionen anzeigen