Seit einer Pille dauernd brennen und Pilz

    • (1) 08.01.19 - 11:54

      Hallo,
      ich benutze seit einigen Monaten die Maexeni 30, davor habe ich 2 Jahre die Maexeni 20 eingenommen jedoch in jedem Zyklus öfter Zwischenblutungen/Schmierblutungen gehabt, deshalb verschrieb mir die Gynäkologin die 30er.
      Seit dem ich diese einnehme hatte ich schon zum dritten mal eine Vaginalpilzinfektion, danach auch eine Milchsäure Kur, jetzt ist nichts vom Pilz zu sehen jedoch habe ich immer noch brennen beim Geschlechtsverkehr und habe wieder Schmierblutungen bekommen.

      Kann das alles von der Pille kommen?
      Ich mag nicht dauernd Probleme haben und bin am überlegen, ob ich mit der Ärztin reden soll, die Pille komplett wegzulassen. Wir haben zusammen zwei Kinder und wünschen uns zur Zeit kein Nachwuchs aber eventuell in ca. einem Jahr, wenn alles andere passt, könnte ein Kinderwunsch wieder aktuell sein.

      LG

Top Diskussionen anzeigen