Hilfe bei der Auswertung

    • (1) 14.01.19 - 11:52

      Hallo Zusammen,

      ich habe meine Pille 04/2018 abgesetzt und verhüte derzeit mit dem Ladycomp und mit einer zusätzlichen App mit der Auswertung. (Kurz nebenbei - wir haben uns von der Pille verabschiedet, da wir gesagt haben wenn es so ist würden wir uns freuen, wollten es jetzt aber nicht direkt drauf anlegen, da wir erstmal bauen etc.). :-D

      Jetzt bin ich bisschen verwirrt mit meiner Kurve diesen Monat. Habe eigentlich einen relativ geregelten Zyklus von 27-29 Tagen und normalerweise immer um den ZT14 meinen ES und spüre diesen auch ziemlich. Wie auch diesen Monat am 07.01 beim skifahren smile Jetzt sagt mir hier die Kurve, dass ich ca. am 06. Januar mein ES hatte und die in der App sagte mir am Freitag den 11. Januar. Zur Absicherung habe ich noch eine Kurve angelegt (alle guten Dinge sind drei ;-)) und die sagt mir auch am 11. Januar.

      Nachdem der Ladycomp am 12. Januar grün leuchtete, hatten wir ungeschützten GV am Vormittag.

      Meine Frage: Kann es sein, dass ich diesen Monat zwei ES hatte und wie hoch besteht jetzt laut der Kurve die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Schwangerschaft?

      Bin in der Auswertung, leider noch nicht so der Profi und hoffe hier auf erfahrene Rückmeldung #winke
      Vielen Dank schon mal.

      • ich würde behaupten, dass du wie gehabt am 14ZT den ES hattest ... -- das danach sind Nachwirkungen vom Ski-Urlaub, -- vielleicht beginnender Infekt. -- der deutliche Absturz bevor es steigt beim zweiten Berg fehlt. -- deshalb würde ich sagen: erster Berg stimmt.

        • Danke für deine Antwort! Ja ich bin auch der Meinung, dass der ES um die Zeit war. Ne Infekt hatte ich keinen und Nachwirkungen vom Skifahren glaube ich jetzt auch nicht, weil wir nur einen halben Tag gefahren sind und uns eher aufs Wellness konzentriert haben ;-)

Top Diskussionen anzeigen