Frau Kupferspirale Mann sterilisiert

    • (1) 10.02.19 - 18:12

      Guten Abend ihr lieben

      Ich wollte mal hören ob ihr schon mal ähnliches mitbekommen /gehört habt ?

      Und zwar der Mann ist sterilisiert und sie trägt die Kupferspirale ..Da ist eine Schwangerschaft eigenich doppelt ausgeschlossen... Normalerweise

      Frage für ne Freundin die sich nämlich genau darüber aktuelle den Kopf zerbricht ?

      Ist das denn möglich ?

      LG Lisl aus den regnerischen Osten 🤚

      • Sofern sie nur mit ihrem Mann GV hat, dürfte ja eigentlich nichts passieren.

        Liebe Grüße :)

        Naja warum zerbricht sie sich da den Kopf?
        Also ich habe paar mal mitbekommen das eine Spirale auch nicht zu 100% sicher ist.
        Aber wenn der Mann sterilisiert Ist, denke ich schon das eine Schwangerschaft ausgeschlossen Ist. Und auch nicht funktioniert. Alles gute

        Hallo, ich kenne zwar niemanden wo das passiert ist. Aber rein von der logik her theoretisch nicht. Jetzt kommt aber das fette ABER. Es kam schon vor das sterilisierte Männer Babys gezeugt haben. Oder auch sterilisierte Frauen trotzdem noch ein eisprung hatten und es zur Befruchtung kam. Und mit der kupferspirale gab es auch schon Unfälle. Also unmöglich ist nichts. Es ist nur sehr unwahrscheinlich das es geklappt hätte.

        • Hi
          Da widersprichst du dir aber ein bisschen selbst ;)
          Aber ich würde dir zustimmen in Bezug auf die zweite Hälfte. Sehr unwahrscheinlich aber unwahrscheinlich bedeutet nicht unmöglich. Da hilft nur ein Test.

          • Naja einen Wiederspruch in sich habe ich nicht. Ich habe beide Dinge kennen gelernt schon wo jemand der sterilisiert war ein Baby gezeugt hat. Und mit der kupferspirale war das gleiche. Und somit ist nichts unmöglich und kann natürlich auch bei Sterilisation und kupferspirale einen Volltreffer geben. Aber es wäre natürlich sehr unwahrscheinlich.

      Hallo ,


      ich kann mir eine schwangerschaft unter den beiden Umständen nicht vorstellen.

      (10) 10.02.19 - 18:51

      Meine Freundin hatte den Nuvaring und ihr Mann war sterilisiert. Leider hatte er "vergessen" zu den Nachkontrollen zugehen. Welcome Baby No 4.

      (11) 10.02.19 - 18:53

      Hi ,

      Warum denkt sie darüber nach ? Ist sie überfällig?
      Seit wann trägt sie die Spirale?
      Seit wann ist er den sterilisiert?

      Ich bin aktuell in der 21.ssw mit der kupferspirale.

      Als ich mal im kreissaal zur Untersuchung war , hat mir eine Ärztin erzählt, dass sie einen Tag zuvor einer Patientin das 5. Kind trotz Sterilisation per Kaiserschnitt entbunden haben .

      Ich sag mal so , nicht ist unmöglich.

      Der Spirale vertraue ich nicht mehr, jetzt wäre die Frage, seit wann ist den der Mann sterilisiert und ging er zur nach Kontrolle?

      Ich denke mal , dass ihr ein Test weiter helfen wird .

      Vielleicht hat sich ihr Zyklus einfach nur verschoben, ich hatte mit der Spirale auch sehr unregelmäßige Zyklen.

      Ganz liebe Grüße Meli mit Spiralen Baby 21.ssw

    (14) 10.02.19 - 19:28

    Hallo du.

    Es gubt ja bekanntlich nichts was es nicht gibt.

    Rein theoretisch möglich, denn weder die Spirale noch eine Sterilisation sind 100% sicher.

    Praktisch in der Kombination aber eher so wahrscheinlich, wie 3 mal vom Blitz getroffen zu werden.

    Lg waldfee

    (15) 11.02.19 - 11:01

    Also wenn sie dann schwanger wird, ist das ein Wunder. Das Kind sollte sie dann austragen. Würde ich so machen.

Top Diskussionen anzeigen