Kupferball Erfahrungen

    • (1) 13.02.19 - 21:20

      Hallo, ihr Lieben!
      Unsere Familienplanung ist mit 2 Kindern abgeschlossen und nun suche ich nach einer dauerhaften, hormonfreien Verhütung. Gestern war ich bei meinem FA und er empfiehlt mit den Kupferball. Dieser Ball ist sehr teuer und ich habe ein bisschen bedenken, das mein Körper ihn abstossen könnte und das Geld zum Fenster rausgeworfen ist. 🤨😏 Hat hier jemand den Kupferball und kann mir berichten!?
      Vlg Mucki

      • (2) 14.02.19 - 12:15

        Der Kupferball soll ja nicht so gut zur Gebärmutteranatomie passen, wie eine Kupferkette oder Kupferspirale. Der kostet nur unnötig viel Geld. Vielleicht wäre die Kupferkette etwas für dich, ist zwar auch noch teurer als eine Spirale, aber die Kette macht weniger Beschwerden als eine Spirale, die ja auch zu deiner Gebärmutter passen soll.

        • (3) 15.02.19 - 09:03

          Danke, für deine Antwort!
          Hast du selbst die Kupferkette?
          Hab jetzt auch einiges darüber gelesen und das scheint tatsächlich eine gute Lösung zu sein!

          • (4) 15.02.19 - 11:21

            Nein, ich habe eine Kupferspirale und sehr zufrieden damit. Kupferkette können auch nicht alle Gyns legen, da musst du schon eine Gynefixärztin oder arzt finden

      (6) 10.03.19 - 21:45

      Hast du dich schon entschieden und Kette oder Ball bekommen?

      Ich würde mich freuen, wenn du berichten kannst.

      • (7) 14.03.19 - 09:07

        Hallo!
        Sorry, ich hab gerade erst deine Frage gelesen!
        Nein, ich bin noch völlig unschlüssig 😑 Ich hab vor einigen Dingen echt Respekt! Zum Beispiel die verstärkten Regelschmerzen, die man sowohl mit Kette oder Ball haben soll. Ich habe schon ohne so heftige Schmerzen, die mit Wehen zu vergleichen sind 😢
        Werde einen Beratungstermin beim Arzt ausmachen und dann entscheiden 😉
        Vlg

        • (8) 14.03.19 - 12:01

          Danke für die Antwort. Mein FA meinte, dass die heftigere Periode nur bei Ball und Spirale kommen würde, aber im Internet liest man so viel schlimmeres. :-(

Top Diskussionen anzeigen