Verhütung nach Geburt

    • (1) 30.03.19 - 13:45
      Inaktiv

      Hallo,
      Ich habe vor 10 Monate meine Tochter bekommen und mache mir Gedanken über Verhütungsmittel.. haben seit der Geburt mit Kondom verhütet. Denke nun darüber nach mir eine Spirale einsetzten zu lassen. Bin aber sehr unsicher... Hätten in 2-3 Jahren eventuell gerne noch ein Geschwisterchen.
      Wie habt ihr nach der Geburt verhütet? Hat jemand Erfahrung mit Hormon oder Kupferspirale?
      Liebe Grüße ☺️

      • Hallo,
        wir haben die Zeit nach dem ersten Kind genutzt um uns in natürliche Familienplanung "einzuarbeiten". Solange man stillt ist das eine unzuverlässige Methode (obwohl es auch dazu Anleitungen gibt, aber mein Gyn, der viel von der Methode hielt meinte, beim Stillen sollte ich das lassen). Aber da wir eh ein zweites Kind wollten, wäre es ja egal gewesen, wenn die Methode versagt hätte.

        Was als Zwischenlösung gedacht war machen wir nach 7 Jahren immer noch... Allerdings mit Kondom an den fruchtbaren Tagen, so dass man in Bezug auf die Sicherheit ehrlicherweise sagen muss, wir verhüten mit Kondom.

        Aber ich mag keine Hormone mehr nehmen und immer Kondom ist auch doof. Die einzige Gefahr für uns ist aktuell, dass man das Kondom eher vergisst, wenn man es nicht jedes Mal braucht... Ansonsten ein großes Pro für die Kombi aus Temperatur messen und zwei weiteren Anzeichen.

        LG!

        • (3) 11.04.19 - 09:20

          Danke für deine Antwort! Bin jetzt auch erstmal von der Spirale abgekommen. Ist mir auch zu viel „Eingriff“ im Moment.
          Da ein zweites Kind für uns jetzt auch kein Drama wäre, werden wir auch erstmal nur mit Kondom verhüteten.
          Mit Temperatur messen etc muss ich mich mal beschäftigen! Kann mir eine Kombination aus beidem auch gut vorstellen 😉👍

Top Diskussionen anzeigen