Libido weg - hilft Pillenwechsel?

    • (1) 17.04.19 - 11:00

      Hallo,

      meine Frauenärztin behauptet das die verlorene Libido nicht durch die Pille kommen kann und hat mir alternativ die Hormonspirale oder Kupferspirale empfohlen. Mit Kondom sei es zu unsicher. Klingt ja sehr nach Geldmacherei, oder?

      Ich suche daher nach sicheren Alternativen, stecke noch mitten im Studium und kann mir einen ungeplantes Kind nicht leisten.

      Von Spiralen habe ich zu viele Horrorgeschichten gehört, zumal sowas ja verrutschen und man das selber nicht kontrollieren kann, im Vergleich zum Kondom. Selbst mit der Pille habe ich eine starke Menstruation und vor meiner Pilleneinnahme war diese stärker und länger.

      Mir fällt nur Kondom mit der NFP Methode ein oder ein Pillenwechsel? Doch bringt der Wechsel etwas? Habt ihr weitere Ideen? Danke!

      • Ich kann dich verstehen. Mir ging es genauso. Hab dann mit Anfang 30 nach vielen Jahren Pilleneinnahme (3 verschiedene Produkte es war aber immer ähnlich) die Pille abgesetzt wegen Kinderwunsch und ich hatte im positiven wie im negativen auf einmal wieder einen Zyklus und deutlich mehr Libido. Hab dann nach der ersten Schwangerschaft eine Stillpille und im Abschluss eine andere normale Pille genommen und wieder hatte ich ganz selten Lust auf Sex. Nachdem absetzen war sie wieder da. Hab mich dann nach Kind 2 für eine kupferspirale entschieden. Ja ich kann es nicht kontrollieren aber mit der Zeit konnte ich vertrauen und mir geht es damit sehr gut. Und ich habe mir vorgenommen nicht mehr hormonell zu verhüten.

        (3) 17.04.19 - 22:43

        Verlust der Libido hört man bei vielen hormonellen Verhütungen. Ich habe 15 Jahre hormonell verhütet, die letzten fünf Jahre mit Hormonspirale. Ich hatte keine Periode, dafür aber ganz viele andere Nebenwirkungen. Depression, Gewichtszunahme, viel Migräne etc. Nun bin ich auf die Kupferspirale umgestiegen. Meine Periode habe ich noch nicht bekommen daher kann ich zur Stärke nichts sagen. Bin aber froh nicht mehr hormonell zu verhüten!

        (4) 18.04.19 - 10:07

        Hallo,

        wie eine Frauenärztin behaupten kann, die Pille würde nicht für den Libidoverlust ursächlich sein können ist mir ein Rätsel. Sogar in allen Beipackzetteln steht das... Hoffe sie kennt sich in anderen Dingen bessern aus. (Sorry für die offene Meinung)

        Ich hab bei allen hormonellen Verhütungsmethoden keine Libido mehr. Immerhin kommt manchmal der Hunger dann beim Essen ;-)
        Ohne Hormone ist die Libido absolut vorhanden.

        Eine Alternative weiß ich Dir leider auch nicht. Ich hab eine Kupfer-Gold-Spirale probiert und mega Blutungen gehabt. Das Diaphragma störte meinen Mann.

        Alles Liebe!

      • (5) 27.04.19 - 02:04

        Ob eine andere Pille dir hilft, musst du ausprobieren.

        Ich nahm die Femigyne und hatte eine durchgehend sehr stark ausgeprägte Libido - was auch scheiße ist 👎🏼

Top Diskussionen anzeigen