Hormonspirale entfernen lassen?

    • (1) 04.08.19 - 13:30

      Hallo, Ihr Lieben!

      Ich habe zwei Kinder, meine Kleine ist 15 Monate und ich habe seit Dez. 18 die Hormonspirale Levosert. Das ist die Nachfolgerin der Mirena.

      Ich vertrage sie eigentlich recht gut. Hab keine Blutungen, keine Schmerzen. Stille aber auch noch etwas. Das Einzige, was mich extrem stört, ist, dass ich so gut wie keine Lust mehr auf Sex habe. Mein Mann und ich kommen eh schon selten dazu mit zwei Kleinkindern und ungünstigen Arbeitszeiten meines Mannes. Und dazu meine Unlust, ist natürlich alles andere als schön.
      Ich habe sie mir ja extra legen lassen, um unbeschwert Sex haben zu können und nun habe ich überhaupt keine Lust mehr, sodass sie ja eigentlich nun umsonst liegt.

      Daher die Überlegung, sie entfernen zu lassen. Stellt sich aber wieder die Frage: wie verhüten?
      Kinderwunsch besteht keiner mehr. Ich fände ein drittes Kind zwar schön, aber mein Mann ist strikt dagegen, aber ist ein anderes Thema.

      Ich hatte nach meinem ersten Kind die Minipille/Stillpille genommen und da auch schon mit Unlust zu kämpfen gehabt. Da ich sie aber nicht lange nahm und dann schnell mit Kind zwei ss wurde, nahm ich das in der Zeit in Kauf.

      Wer hat denn Erfahrungen mit Zykluscomputer? z.B. Lady Comp o.ä.?

      Wir würden ansonsten erstmal mit Kondomen verhüten. Allerdings bin ich noch nicht sicher ob ich die Spirale ziehen lassen soll oder nicht.

      Teilt mir doch mal eure Meinungen als Hilfestellungen mit. Danke schon mal und liebe Grüsse,

      Annika mit Yasin und Alya an den Händen.

Top Diskussionen anzeigen