28 mini

    • (1) 05.08.19 - 14:13

      Hallo ihr lieben,

      ich habe da mal eine Frage, nimmt eine von euch zufällig die o.g. Pille?
      Wir fahren demnächst in den Urlaub, somit wollte ich meine periode mit der Pille einmalig verschieben, das habe ich früher auch öfter mal mit der Leona hexal gemacht, da ich jedoch noch still (nachts 1 mal) empfahl mir der Arzt diese Pille.
      Wie ist es, wenn ich die Pille nach 14 Tagen absetze? Bekomme ich meine Periode früher oder später?
      Der Arzt konnte mir dazu nichts sagen, er hat gesagt, dass es eine gestagen Pille ist und somit kann die Periode früher einsetzen oder eben später 🙈..
      Villt hat ja jemand schon von euch Erfahrung damit gemacht?

      • (2) 05.08.19 - 18:46

        Da es eine östrogenfreie Pille ist, kann die Blutung ganz ausbleiben. Aber meistens erst nach einer längeren Zeit.

        Da auch jede Frau anders reagiert, kann dir das keiner sagen.

        Aber warum wollen alle Frauen mit Hormonen ihre Periode verschieben? Das ist ein großer hormoneller Eingriff in den Körper. Das muss doch nicht sein.

        (3) 06.08.19 - 10:20

        Ich nehme die Mini28.
        Ich weiß nicht ob das Verschieben so klappt, ich hatte nach 2,5 Wochen Einnahme erstmal die erste Zwischenblutung oder Periode. Und nach nochmal 2 Wochen wieder kurz. War jedes mal Mitten im Blister oder noch vor Ende.

        Kann klappen, aber kann auch daneben gehen.
        Trotzdem viel Glück Dir!

        (4) 07.08.19 - 00:58

        Die Pille nimmt man sich durch, das heißt ohne Einnahmepause. Und dementsprechend bekommt man da auch keine Periode. Es kann aber zu Zwischenblutungen kommen, besonders am Anfang der Einnahme. Ich nahm nach der Geburt die Evakadin, die wurde auch durch genommen. Ich hatte meine erste Zwischenblutung nach 19 Monaten bzw zwei Monate nach abstillen.

Top Diskussionen anzeigen