Kuperspirale? Erfahrungen?

    • (1) 22.08.19 - 14:19

      Hallo zusammen,

      wende mich nun mal an alle Kupferspiral-Trägerinnen. Nach meinem 5. und letzem Kind möchte ich nun definitiv kein Risiko mehr ein gehen und es stehen im Prinzip zwei Möglichkeiten für mich in der nahen Auswahl... entweder eine Sterilisation oder den Einsatz einer Kuperspirale.
      Da eine Sterilisation doch ein operativer Eingriff ist, überlege ich, ob die Kupferspirale eine sichere Alternative wäre. Mein Problem dabei ist, ob ich wirklich ein sicheres Gefühl entwicklen kann und der Spirale lerne zu vertrauen, sobald ich sie hätte.
      Wie geht es euch damit? Vertraut ihr eurer Spirale oder Verhütung allgemein? Hatte jemand Probleme mit Verrutschen, Beschwerden etc.?
      Würde mich über Antworten und Erfahrungen sehr freuen :)
      Liebe Grüße von Mama 401

      • Sicher ist eine Steri eine Op, aber nach 5 Kindern und definitiv keinem Kinderwunsch mehr sicher die bessere und auch kostengünstigere Alternative.
        Man liest sehr viel von Spiralenproblemen, man kann sie verlieren, ohne es zu bemerken und das Einsetzen ist offenbar auch kein Vergnügen. Manche müssen ein paar Spiralen ausprobieren, bis es passt.
        Bei meiner Tochter ist die Spirale in die Gebärmutter eingewachsen. Das merkte man bei der Gebärmutterentfernung. Sie wollte sich nicht vorstellen, was passiert wäre, hätte man an dem Faden heftig gezogen zum Entfernen....#schock
        LG Moni

        (3) 25.08.19 - 12:12

        Hallo, ich kann nur Positives berichten. Das Einsetzen ist etwas schmerzhaft, aber durchaus aushaltbar. Hatte nie irgendeine Betäubung. Hatte auch nie Probleme, etwas stärkere Blutungen vielleicht. Finde, dass das die optimale Art der Verhütung. Ist jetzt die dritte Kupferspirale, die ich habe.
        Verhütung ist gegeben. Kenne auch niemanden, der trotz Spirale schwanger geworden ist.
        LG

        • (4) 30.08.19 - 21:27

          Danke aylin80, hab mittlerweile mit ein paar Bekannten gesprochen, die ebenfalls die Spirale tragen. Bis jetzt hat keiner etwas negatives sagen können. Im Internet las ich hauptsächlich nur die schlechten Erfahrungen. Habe mich dafür entschieden :)

      (5) 27.08.19 - 12:16

      Das aller einfachste wäre eine Vasektomie bei deinem Mann.

      (6) 30.08.19 - 21:29

      Die Kupferspirale kann die Periode verstärken. Also wenn du grundsätzlich eher zu einer starken Periode neigst, dann würde ich dir eher eine Hormonspirale empfehlen.

    • (7) 03.09.19 - 12:29

      Ich kam super mit der Kupferspirale zurecht. Finde alle hormonellen Lösungen zur Verhütung ganz gruselig.

      Allerdings hatte ich mehrmals eine Zyste. Aber auch die machte keine Beschwerden.
      Alles in allem fand ich die Kupferspirale also super!

Top Diskussionen anzeigen