Mirena - Abbruchblutung

    • (1) 31.08.19 - 21:42

      Moin Mädels,
      ich hab mir am 20.6.19 nach meiner zweiten Geburt erneut die Mirena legen lassen. Ich hatte diesmal starke Probleme mit Haarausfall, Kopfschmerzen und Migräne, daher entschied ich mich dazu sie am Donnerstag entfernen zu lassen.
      Ich hatte noch Schmierblutungen von der „Eingewöhnung“, die dann Freitag in eine Abbruchblutung übergingen. In der Nacht zu heute wurde sie ziemlich stark (stärker als meine Periode und ich habe durch eine Endometriose relativ starke Blutungen), die bisher noch gleich stark sind. Vom letzten Mal bin ich eine viel leichtere Abbruchblutung gewöhnt, daher frag ich mich, ob das so normal ist. Hat jemand von euch Erfahrungen damit ?
      Noch dazu hatten mein Mann und ich am Montag, Dienstag und Mittwoch ungeschützten Geschlechtsverkehr - wir wissen natürlich worauf wir uns eingelassen haben - aber mit einer so starken Blutung, brauchen wir uns nichts weiter dazu denken, oder ?

Top Diskussionen anzeigen