3 Monatsspritze und seit Wochen Blutung

Hallöchen

Vor meiner Schwangerschaft habe ich bereits schon mit der Spritze verhütet. Da hatte ich absolut keine Probleme

Im Sommer habe ich mein Baby geboren, ca 6 Wochen danach habe ich mir die Verhütungsspritze geben lassen. Das ist nun ca 2.5 Monate her.
Seit bestimmt einem Monat habe ich aber ständig Blutung. Jeden Tag, wenig und dunkel. Vor ein paar Tagen war ich beim Arzt.. alles ist in Ordnung. Er meinte es kann bei der Spritze schon 3 Monate vorkommen, dass man Blutungen hat.
Nun konnte ich mich entscheiden, es so hinnehmen und warten bis es aufhört oder einmalig den Intervall verkürzen um zu schauen ob es aufhört oder nicht. Versprechen kann er nichts.
Ich habe mich für den verkürzten Intervall entschieden.
Dies ist nun bald eine Woche her. Und trotzdem habe ich ständig täglich diese Blutung. Mich nervt es schon so sehr.

Hat jemand damit Erfahrung?

Verhütung wechseln ist bei mir leider nicht "möglich" da es bereits bekannt ist, dass ich bei allem anderen starke Migräne Anfälle bekomme.

Kondom? Kupferspirale? Minipille? (Ist ja auch ein Gestagen wie die Spritze)