Erste Periode nach Geburt

Hallo liebe Mamis,

Ich habe nach der ersten (natürlichen) Geburt meiner Tochter jetzt meine erste Periode, die schon seit 10 Tagen anhält. Sie ist nicht schmerzhaft oder stark (analog vor der Schwangerschaft), aber von der Intensität konstant und es ist kein Ende in Sicht. Ich habe am ersten Tag der Periode mit der Pilleneinnahme begonnen. Ist das normal? Würde mich über Erfahrungswerte freuen. :)

Liebe Grüße, Lisa

Hallo, genau so war es bei meiner zweiten Geburt. Ab der ersten periode Pille genommen und ich blutete immer weiter. War dann auch beim Fa nach drei Wochen. Dort sah alles normal aus und er meinte wir sollten erstmal die erste Pillenpause abwarten. Zu dem Zeitpunkt als da die periode einsetzen sollte wurde die konstante Blutung periodenähnlich stärker und hörte dann danach tatsächlich auf.

Mein Frauenarzt meine, dass könne einfach von der Umstellung sein und solange es nicht zu arg blutet oder schmerzhaft is könne man abwarten.

Also es hat sich dann bei mir quasi selbst geregelt.

Hey,

meine Hebamme sagte mir, als wir über die erste Periode sprachen, dass diese deutlich stärker, schmerzhafter und länger (bis zu zwei Wochen) ausfallen könnte. Bis auf stärker traf davon bei mir damals nichts zu, aber vielleicht ist es bei dir der Fall.
Wie es mit der Pille ist, weiß ich nicht, da ich sie nicht nehme. Vielleicht liegt es aber an der Hormonumstellung oder eben an der Pille.
Ich würde sie erstmal normal weiternehmen und ggf. dann beim FA nachfragen, wenn die Blutung anhält.

LG Xorac 🍁