Cyclotest mysense: Sicherheit, Erfahrungen, Alternativen

Hallo zusammen,

nach Geburt unseres Sohnes im November 2019 möchte ich nicht mehr hormonell verhüten. Hatte bis vor einer Woche Desogestrel Aristo genommen. Meine Libido ist damit aber leider auf einem absoluten Nullpunkt 🤔
Bei der Suche nach Alternativen bin ich auf den Cyclotest mysense aufmerksam geworden. Da ich mich vor etlichen Jahren bereits mit dem Temperaturmessen und Muttermundabtasten sowie ZS-Bestimmung auseinander gesetzt habe ist mir die Anwendung im Prinzip bekannt und ich fühle mich darin theoretisch sicher.

Wendet jemand von euch den o.g. Cyclotest an? Kann mir jemand Erfahrungen schildern? Wie schaut es mit der Sicherheit aus? Der Hersteller wirbt mit einem Pearl-Index von 0,3 - also so sicher wie die Pille.
Ist das reell auch wirklich so?
Wir möchten kein weiteres Kind.
Die Spirale ist für mich keine Alternative, Kondom auch nicht.

Ich würde mich über Erfahrungen und
konstruktive Meinungen freuen :)

Beste Gesundheit Euch! 🍀