Erfahrungen Kupferkette nach Geburt

Hallo ihr lieben,
Ich überlege es mir nach 2 Geburten dauerhaft eine Kupferkette zu setzen.
Wie sind eure Erfahrungen?
Ist das Setzen bei Frauen, die natürlich geboren haben, schmerzhaft? Oder womit ist der Schmerz vergleichbar? Starke Wehe?
Wird die Blutung stärker und schmerzhafter?
Spürt man sie im Alltag, beim Sex?
Wie Sicher ist sie? Ist schon jemand damit schwanger geworden?
LG

1

Dein Beitrag ist zwar schon älter aber vielleicht hilft es sonst anderen:
- Vorgeschichte: 1 Kind durch KS
- Legen: Es war unangenehm ja, aber auszuhalten. Meiner Schwester ist allerdings schwarz geworden vor Augen, aber sie ist auch noch nicht Mutter
- erste Zeit danach: hatte einmal Art Nachwehen und sonst nix. Du kannst die "Strippe" aus dem GMH fühlen. Am Anfang habe ich das immer beim Duschen gemacht, nachher sporadisch.
- die Mens: hatte ich 1 Tag vorher Schmierblutung, dann die Tage und noch 1 Tag Schmierblutung. Dein MM ist ja nicht mehr komplett verschlossen durch die Strippe.
- Liebesleben: ist die Kette nicht aufgefallen
- Ziehen der Kette: ich hatte total Panik und im Endeffekt hieß es tief Luft holen und schwupp weg war sie! Als wenn dich einer leicht kneift 🙄

Ich war sehr zufrieden und würde es wieder machen!