Hormonfreie Verhütung - Was könnt ihr empfehlen?

Hallo ihr Lieben,
ich hatte jahrelang die Pille genommen und hatte davon immer schlimme Migräne. Nun suche ich nachdem ich schon 2 Jahre ohne Pille bin eine neue Verhütungsmethode, da mir Kondome allein zu unsicher sind. (schon öfters gerissen).
Was könnt ihr denn an hormonfreie Methoden empfehlen die sicher sind? Leider habe ich erst im März einen Termin beim Gyn bekommen, da wollte ich mich über die Spirale informieren lassen.

1

Ich kann dir die Kupferkette empfehlen. Durch die Pille hatte ich auch richtig schlimme Migräne. Seitdem ich hormonfrei verhüte, habe ich nur noch selten Migräne.

3

Noch eine Stimme für die Kette! 3 Jahre und keine Probleme (ok irgendwann hat sich das "Testband" in den GMH gezogen oder Mann hat ihn reingeschoben), aber Verhütung immer einwandfrei!
Achte nur drauf genügend Kupferglieder zu bekommen! Richtet sich nach der GM Größe;-)

2

Ich hatte die Kupferspirale und fand sie sehr gut. Allerdings wurde nach einigen Jahren meine Periode sehr stark und schmerzhaft dadurch. Nach ihrer Entnahme normalisierte sich alles wieder. Ich stieg auf die Methode Basalthemperatur+Zervixschleim um. Mit dem Thermometer und der von cyclo**** bin ich gut gefahren. Wenn ich nach der Schwangerschaft wieder verhüten muss, schaue ich mich wieder nach einem Thermometer mit App um. Es gibt einige gute.