NuvaRing Frage

Hallo zusammen

Ich habe mit meinem FA beschlossen das ich mit dem NuvaRing verhüten werden. Eigentlich wollte Er mir eine Spirale einsetzen aber dies wollte ich nicht.

Nun meine Frage.
Ich habe im Internet Erfahrungsberichte über diesen NuvaRing gelesen sowie die dazu gehörige Packungsbeilage. Egal wo ich etwas dazu gelesen habe war das Hauptthema "Blutgerinsel".
Ist das Risiko ein Blutgerinsel bei diesem NuvaRing so hoch das man nur über das liest? Oder ist es allgemein bei der Hormonellenverhütung derfall das es "vor kommen kann"?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Nuvaring?

Vielen Dank an euch & bleibt Gesund.🌺

1

Ich hatte 3 Jahre den Nuvaring.
Hormonelle Verhütung erhöht immer das Risiko für Gerinsel ect. Ob die Hormone über die Magenschleimhaut oder die Vaginalschliemhaut aufgenommen wird, ändert da nichts.
Eine gute Freundin hatte einen TVT mit der Pille ohne Vorerkrankungen oder erbliche Vorbelastung.

2

Es ist immer eine Abwägung. Rauchst du? Bist du über 35? Vorbelastet?
Wenn nicht, ist dein Risiko vernachlässigbar und laut meiner Gyn sinkt mit längerer Anwendung auch das Risiko (also meistens passiert sowas relativ am Anfang). Lg