Natürliche Verhütung zusätzlich zur Kupferspirale

Hallo liebe Community,

Ich lasse mir demnächst die Kupferspirale einsetzen, würde aber gerne zusätzlich während den fruchtbaren Tagen mit Kondom verhüten, einfach um doppelt sicher zu gehen (bin ziemlich paranoid was das angeht😬) Ich würde die fruchtbaren Tage dazu gerne mehr oder weniger „sicher“ bestimmen können. Basalthemperaturmethode würde für mich eher weniger in Frage kommen, da ich einen unregelmäßigen Tagesablauf habe und nicht jeden Tag zur selben Uhrzeit messen kann. Zervixschleim habe ich schon überlegt, damit kann ich momentan eigentlich ganz gut die Zeit NACH dem Eisprung beurteilen, bin mir aber in der ersten Zyklushälfte immer unsicher, ab wann meine fruchtbaren Tage kommen.
Habt ihr gute Erfahrungen gemacht mit bestimmten natürlichen Verhütungsmethoden? Wie ist denn so ein Hormoncomputer? Clearblue?
Dsnke für eure Tipps :)

Lg Fuchs

1

Wie wäre es mit dem Ava-Armband? Das ist zwar eigentlich nicht zur Verhütung zugelassen, aber es zeigt dir die furchtbaren Tagen an. Das Armband muss man bloß beim Schlafen tragen - mehr nicht :-)

Ich nutze das Ava-Armband seit ein paar Monaten als Verhütungsmittel und bin bis jetzt zufrieden. Bevor jetzt jemand meckert: Wir wissen, dass das nicht die sicherste Art der Verhütung ist. Eine Schwangerschaft ist gerade nicht geplant, aber wir würden es im Falle des Falles als Wink des Schicksals sehen ;-)