Sterilisieren?

Hallo Mädels,
Ich habe mal eine Frage, ich bin 30 Jahre und bin in der 23 ssw. Habe bereits 2 Kinder und wir erwarten unser 3 Kind, ich überlege mich sterilisieren zulassen werde meinen 3 ks bekommen. Nun habt ihr es auch gemacht, wie fühlt ihr euch? Fühlt ihr euch trotzdem noch als Frau?
Vielen lieben Dank und ich wünsche euch eine schöne gute Nacht

1

Hi,

Klär das früh genug ab. Bei meiner Schwägerin haben die sich beim zweiten Kind geweigert weil keine 3 Tage zwischen Aufklärung und OP waren.
Mit deinem Alter könnte der ein oder andere Arzt auch Probleme haben. Ich hatte mit 33 keine Chance.

Ich bin 6 Monate nach Ablehnung der OP durch die Folgen einer Krankheit unfruchtbar geworden. Als Frau fühle ich mich dennoch 😂... in meinem Fall bin ich auch in einem „Hormon Vakuum“ und das ist herrlich.

Alles gute für weitere Schwangerschaft

2

Darf ich fragen, was du für eine Krankheit hast/hattest?

Alles Gute #klee

3

Es ist weniger die Krankheit als solches gewesen sondern die Therapien.
Akute Leukämie ist es gewesen. Die Chemotherapien sorgen dafür das Frauen ü30 dann oft in die Wechseljahre kommen. Bei mir tut sich gar nichts mehr und ich warte noch auf eine Hormon Bestimmung.

4

Hallo, ich hatte bereits bei der Geburtsanmeldung beim 3. Kind dafür unterschrieben, dass im Falle eines KS die Steri mitgemacht wird. Die Ärzte hätten es da gemacht. Die Kleine kam spontan und die Steri habe ich nun nach X-Anläufen separat machen lassen. Es ist leider sehr ungerecht verteilt, jeder Mann kann einfach zum Arzt gehen, seinen Wunsch äußern und wird sterilisiert, als Frau muss man sich immer und überall rechtfertigen. Ich musste sogar noch zusätzlich zu allen Unterlagen im KH eine handgeschriebene 'Rechtfertigung' abgeben.
Der Hormonhaushalt ist dadurch nicht anders, natürlicher Zyklus mit allem drum und dran bleibt erhalten.
Lg

5

Also ich würde es nie machen. Aber meine Schwester hat gemacht als sie 31 wahr und jetzt ist sie 40 bis jetzt leidet sie sehr darunter nicht weil sie keine Kinder bekommen kann sondern die Beschwerde die sie hat jedes monat periode Katastrophe schmerzend dann hatte sie einmal trotz sterilisieren ELS naja also sie bereut es sehr

6

Wieso sollte man sich nicht mehr als Frau fühlen? #kratz Solange ich keine Geschlechtsumwandlung hinter mir habe, bin und bleibe ich eine Frau. Ich wurde mit 25 sterilisiert weil ich nie Kinder wollte, ich habe es bis heute (20 Jahre später) noch keine Sekunde bereut.