Kyleena - Druckschmerzen nach Periode und verfrühter Eisprung?!

Hallo zusammen!

Ich habe nach fast 15 Jahren Pille auf die Hormonspirale Kyleena gewechselt.
Hauptsächlich wegen hohem Blutdruck und totalen Libidoverlust 😔
Oft hatte ich monatelang keinen Sex und wenn dann nur meinem Partner zuliebe.
Das Einsetzen war vor zwei Jahren und ich habe eigentlich keine große Erwartungen gehabt.
Da aber der Eisprung wieder stattfindet, hat sich mein Liebesleben um 180 Grad gewendet 😀
Bin seitdem mit meiner Verhütung total zufrieden.
Jetzt merke ich auch wieder meinen Eisprung mit Mittelschmerz und habe auch wieder Zervix.
Während meiner Periode habe ich nur leichte Schmierblutungen und manchmal ein paar Krämpfe. Aber alles auszuhalten.
In meinem jetzigen Zyklus ist aber alles anders 🤔
Hatte letzten Samstag (27.3.) meine Periode mit leichten Schmierblutungen. Eigentlich enden sie nach 4-5 Tagen. Nun hatte ich am Dienstag (30.3.) so richtige Druckschmerzen und auch Stechen in der Gebärmutter bekommen, was bis heute anhält. Und gestern kam auch noch Zervixschleim dazu, wie kurz vor dem Eisprung 😳
Also klar und im Laufe des Tages auch spinnbar.
Versteh jetzt gar nix mehr 🤷‍♀️
Das hatte ich die letzten zwei Jahre nie.
Meinen letzten Sex hatte ich am Sonntag (28.3.) nur mit leichten Druck aber das hatte ich öfters. Kommt auf die Stellung an.
Haben auch mit Kondom zusätzlich verhütet, allerdings erst zum Finale hin 😉
Vorher ist er auch ohne in mich eingedrungen.

Kann es sein, das sich die Spirale verrutscht ist?
Die Fäden sind immer noch tastbar und eigentlich nicht anders als vorher.
Schwangerschaft kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...
Kontrolltermin beim FA wegen Lage habe ich erst in 4 Wochen.
Mach mir Gedanken wegen den Schmerzen und dem Zervixschleim!
Kann sich der Eisprung so verschieben, dass ich schon Mittelschmerzen habe? Wäre ja erst Zyklustag 5...

Hat jemand eine Idee was das alles zu bedeuten hat oder hat eigene Erfahrungen?

Tut mir leid wegen der Länge des Textes, aber kürzer ging es nicht 😀

Liebe Grüße

1

Ich fürchte dir kann hier niemand sagen, was da bei dir los ist. Vielleicht hast du eine (harmlose) Infektion. Es könnte aber auch tatsächlich ein früher Eisprung sein. Eine Freundin von mir hatte mal am 6. Zyklustag einen (wurde vom Frauenarzt bestätigt!).

Solange es nur leichte Schmerzen sind, würde ich abwarten, was dein Frauenarzt in 4 Wochen sagt und in der Zwischenzeit Kondome benutzen und zwar nicht nur am Ende ;-)

Alles Gute #klee

2

Vielen Dank für deine Antwort!

Habe heute zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest gemacht. Ist negativ ausgefallen. Also in der Hinsicht erst mal eine Erleichterung 😅
Die Schmerzen sind im Laufe der Tage etwas weniger geworden und es ist nur noch ein Druckschmerz vorhanden.
Falls die Schmerzen nicht besser werden, werde ich nach den Feiertagen mal meine Frauenärztin aufsuchen. Ansonsten warte ich auf meinen regulären Termin 🤷‍♀️