Mal blöd gefragt ...

Hallo Ihr Lieben,

oft liest man von Verhütungspannen, bei denen das Kondom geplatzt ist. Ich wollte mal diesem Mysterium auf den Grund gehen, da uns noch nie Vergleichbares passiert ist. Ich bin einfach nur neugierig.

Liegt es an der Kondommarke oder Größe? Wir nehmen immer die teuren, wenn ich nicht hormonell oder mit der Spirale verhüten will. Die haben bisher nie Probleme gemacht.

Oder ist das Kondom beim Sex abgerutscht, und Mann war so aktiv und auf den Höhepunkt konzentriert, dass er es nicht merkte?

Vielen Dank im Voraus.

1

Mir ist es 1x mit meiner Affäre passiert... Woran es lag, tja... Die Kondome hatte er besorgt, weil er "seine" Marke hatte die ihm am besten passte. Es war definitiv eine hochwertige, aber keine Ahnung mehr, welche das war.

Also entweder war dieser eine Gummi etwas altersschwach (vielleicht hatte er es zu lange im Portemonnaie, das soll man ja wegen der Körperwärme nicht), oder wir waren eben einfach zu wild am Schluss... 😛 Gemerkt haben wir es jedenfalls erst nach dem Höhepunkt beim Rausziehen, dass der Gummi in Fetzen hing. Also der Gummi war tatsächlich geplatzt/gerissen und nicht verrutscht.

Es ist aber eben auch nur in einem Fall von 15/20 Malen passiert. Dennoch würde ich mich daher nie alleine auf Kondome verlassen, wenn ich keine Kinder wollen würde. Mir ist da die Versagerquote eben zu unsicher. Auch schon bevor ich das selbst mit dem Platzer erlebt habe.

4

Aha! Vielen Dank für den Beitrag!

2

Kondome sind entweder zu klein oder zu groß. Wenn es richtig passt, passieren auch keine Verhütungspannen.

5

Das denke ich mir eigentlich auch.

3

Ein geplatztes Kondom habe ich auch noch nie erlebt. Was ich schon erlebt habe, ist dass das Kondom abrutscht. Das kann nicht nur an der falschen Größe liegen sondern auch daran dass der Penis nicht (mehr) richtig steif ist. Das haben weder der Mann noch ich sofort gemerkt.

Für mich kommen Kondome nur dann infrage wenn es ein Schutz vor Krankheiten sein soll oder in einer festen Partnerschaft, wo eine Schwangerschaft kein Weltuntergang wäre.

6

Dieselbe Erfahrung haben wir auch gemacht. Aber bisher wurde es von meinem Mann immer rechtzeitig bemerkt.

Mich wundert es nur, weil ich in "Ungeplant schwanger" immer wieder etwas von geplatzten Kondomen lese. Dann denke ich mir: Wenn mein Liebster so "wild" werden würde, dass das Kondom reißt, würde ich wohl schon zuvor die Flucht ergreifen, bevor es passiert. #schock ;-)

10

Ich habe deswegen mal die Pille danach genommen, also weil es eben erst hinterher aufgefallen ist, dass das Kondom abgerutscht ist. Deswegen verstehe ich diese Posts bei "ungeplant schwanger" auch nicht. Wenn das Kondom wirklich platzt, sonst wie kaputt geht oder verschwindet, würde ich die Pille danach nehmen. Ich fürchte, dass bei diesem Thema aber auch viel gelogen wird und einige Leute doch einen latenten bzw. unbewussten Kinderwunsch haben und dann eben nicht die Pille danach nehmen.

weitere Kommentare laden
7

Also ehm.. meine erste Tochter entstand durch eine Komdompanne. 😅
Kann dir nicht mal wirklich sagen wieso, vielleicht ist das auch beim überziehen kaputt gegangen?

Für uns war das aber nicht schlimm; waren ja schon einige Jahre zusammen und verheiratet auch, also haben wir unser Kind nicht als Panne oder Unfall gesehen sondern ein vorgezogenes Wunder, das eigentlich bisschen später geplant wurde. ^^
Aber alles gut, sie ist jetzt 2 und wir erwarten ein weiteres Baby.

8

Danke Dir!

Euch alles Gute und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! #klee#klee#klee#klee

9

Ich kenne es von sehr wildem sex, dass das kondom geplatzt ist. Ist mir zum Glück aber nur sehr selten passiert.
Ich finde alle anderen Verhütungsmittel furchtbar, daher kommt für mich nur kondom in.

14

Bei meinem Schmerzempfinden würde ich den Sex wohl eher abbrechen. *lach* Aber es ist interessant zu lesen, dass andere Frauen da anders empfinden.

11

Warum ein Kondom platzt?!? Weil man es nicht richtig angewendet hat! Man muss den Zipfel gut zusammen drücken dass dort keine Luft bleibt, sonst entsteht Druck und es „ach oh Wunder, es platzt“!
Ich finde es ganz schlimm wie viele das als ausrede benutzen „das Kondom ist geplatzt“ als könnten sie nichts dafür!
Natürlich muss es auch die richtige Große haben!

12

Falls jmd denkt er könnte „schlechte Kondome“ kaufen - Norm DIN EN ISO 4074 - gerne googlen

15

Guter Tipp! #pro

16

Ich gehöre dann wohl auch zu den Tollpatschigen #schein

Mir ist es schon öfters passiert - das es in mir stecken blieb - also das es abgerutscht ist.

Ein gerissenes hatte ich auch mal.

Bei mir gibts Kondom aber nur wegen Schutz vor Krankheiten - nicht zum Verhüten einer Schwangerschaft - ist mir zu unsicher .

LG Kelly

17

Danke für die Info!