(Gold)Spirale - Ist das alles normal?

Hallo,
habe mir am 14.12.06 eine Goldspirale legen lassen. Daraufhin hatte ich am 30.12.06 die erste Periode danach, sie dauerte bis zum 10.01.07. Und jetzt hab ich seit dem 23.01.07 schon wieder Blutungen. Erst ganz leicht, dann 2 Tage richtig stark und jetzt hörts langsam wieder auf. Es nervt mich ja schon tierisch, dass ich zwei Wochen Periode hab und dann ne Woche ruhe und dann wieder von Vorne.
Beim Einsetzen hatte ich wahnsinnige Schmerzen. Was dann ganz komisch war, ein oder zwei Tage nach setzen der Spirale hatte ich ca. 1 Std. lang Durchfall und dann war wieder alles rum. Naja und dieser Durchfall kommt so alle paar Tage wieder, mind. 1 x die Woche. Und ganz nebenbei, hab ich auch immer wieder Bauchschmerzen und tierische Rückenschmerzen im Lendenbereich. ICh komm mir langsam vor wie ne 80 Jährige. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Spielt sich das alles noch ein? Bitte dringend um Antwort!

Danke.

LG
Christine

1

Hallo Christine,

ich habe mir vor 10 Tagen nach fünf Jahren die Spirale entfernen und mich gleichzeitig sterilisieren lassen. Eine zweite Spirale wollte ich nicht, da ich nach dem Setzen der ersten Spirale sehr lang unter Bauchschmerzen gelitten hatte (auch beim Hinsetzen und während des Eisprunges) und die Spirale für mich die ganze Zeit ein Fremdkörper war.

Unter Rückenschmerzen im Lendenbereich habe ich jetzt seit Jahren gelitten, diese aber nie mit der Spirale in Verbindung gebracht. Ich war bei Orthopäden und KG, beim Yoga,Rückengymnastik und hatte eine Kernspintomografie. Am Ende konnte ich mich nicht mal mehr im Bett umdrehen ohne rumzustöhnen und mir tat manchmal jeder Schritt weh. Aber mit 44 Jahren denkst du halt, das sind Alterserscheinungen. Letztendlich riet mir mein Orthopäde zur Operation oder alternativ einem Stützkorsett.:-[

Warum ich dir das erzähle?

Nun, sofort (und ich meine wirklich sofort) nach der Entfernung der Spirale waren meine Rückenschmerzen weg. Ich habe es zuerst auf die Nachwirkungen der Narkose geschoben, aber jetzt sind schon 10 Tage vorbei und ich fühle mich 15 Jahre jünger, schlafe nachts wieder durch und ich habe zum ersten Mal seit Jahren keine Schmerzen mehr. #huepf

Ich ärgere mich nur,dass von den Ärzten und Krankengymnasten etc. keiner mal auf die Idee gekommen ist,dass es an der Spirale liegen könnte.

Du bist da wirklich auf dich allein gestellt. Ich hoffe, dass deine Probleme nur temporär sind, falls nicht, sollst du nur wissen, dass du nicht die Einzige bist, die Schwierigkeiten mit der Spirale hat.

Ach übrigens: eine verkürzte und ungleichmäßige Periode hatte ich die ganze Zeit auch (fand ich nur im Vergleich zu meinen anderen Problemen vernachlässigenswert).

Ich wünsche dir, dass dir bald besser geht.
Schöne Grüße
von
Michaela