Hormonspirale Mirena und Blasenentzündung?

Hallo ihr Lieben,

ich habe das zwar schon unter dem Thema "Gesundheit & Medizin" gefragt, aber leider keine Antwort bekommen. Ich versuche es einfach hier noch mal.

Zu meiner Frage:

Ich hab seit dem 15.03. eine Hormonspirale in meiner Gebärmutter und seit dem auch unentwegt Blasenentzündungen.
Meist meldet sie sich wieder eine Woche nachdem die Medikamentierung abgeschlossen ist.
Kann ein Zusammenhang entstehen und wenn ja, warum? #kratz

Für hilfreiche Antworten wäre ich euch sehr dankbar.

Vanessa

1

Ich hatte 2 Jahre die Mirena drinne und nur Probleme zwar nicht mit der Blase dafür laufend Abzesse die operativ entfernt werden musten.Für mich kommt NIE WIEDER Spirale in Frage.Gehe lieber zum FA und frage nach.Alles Gute
Gruss Jenny

2

Hallo Vanessa,

ich hatte die Hormonspirale mirena 19 Monate und mußte
sie mitte Mai rausmachen lassen, da ich schon öftern Entzündungen im Unterleib (Gebärmutterhals) hatte.
Außerdem hatte ich innerhalb 2 Monaten eine Zyste am
Eierstock mit Durchmesser von 6 cm und lauter kleine Zysten
am Eileiter.
Also ich würd mal zu deinem Gyn gehen und abklären ob
da ein Zusammenhang besteht.
Alles Gute
Daniela