weniger Körperbehaarung mit Diane35 ?

Da ich nach der Geburt meiner Tochter vermehrt Körperbehaarung an mir feststelle, hat mir mein Gynni nun zur Diane geraten.

Gibts hier jemanden bei dem es damit tatsächlich besser wurde ? Oder ist das Humbug ?

Verhüte bislang nicht hormonell .

1

Hallo,

ich habe die Diane zwar nur 3 Mon. genommen kann aber nur Schlechtes berichten. Ich war sehr depressiv, habe grundlos geheult und alles schwarz gesehen. Meine Akne wurde auch nicht besser#augen

Von weniger Körperbehaarung habe ich nix gemerkt, liegt aber vielleicht daran dass ich sie nur so kurz genommen habe.

LG
Susi,
die dir ja nicht wirklich helfen konnte:-(

2

Natürlich hast du mir geholfen #pro
ich dank dir für deine Antwort !

3

Hallo,

ich habe die Diane 35 fünf Jahre lang genommen und hatte nie auch nur eine Nebenwirkung.

Die Körperbehaarung und auch Pickel lassen nach, da die Diane den Überschuss an männlichen Hormonen ausgleichen soll (es waren doch die männlichen?#kratz)

Also einfach mal ausprobieren, ob du sie verträgst und nicht nur auf unsere Aussagen hier verlassen.

LG
Sassi

4

Ich "probiere" Hormone nicht eben mal aus.

Wenn du wissen willst warum:
http://www.alopezie.de/diskussion/frauen/posts/13939.html

9

Du hast gefragt, ich habe geantwortet.

Wir können dir hier von unseren Erfahrungen berichten, aber ob es bei dir funktioniert oder nicht, findest du eben nur raus, wenn du sie selber nimmst bzw. "ausprobierst".

5

hallo!

Also ich habe diane 35 mindestens 5 jahre lang genommen,wegen zuviel Testosteron im Blut. war oft depri, hatte Akne etc..Meine FÄ meinte, das würde sich durch die Diane bessern können, ausserdem habe ich sie wg der Verhütung genommen, two in one sozusagen. Die "Vermännlichungserscheinungen"(sch***-wort, war doch kein Gorilla!!) sind auch etwas besser geworden.die Depris, naja,vielleicht waren's ja schwerere Pubertätsirritationen...sie haben sich nach einiger Zeit verdünnisiert, aber dank der Diane? Ich weiß nicht...jedenfalls habe ich sie abgesetzt und war dann erstmal immun gegen jeglichen Befruchtungsversuch #gruebel.
meine Akne wurde danach so schlimm, das man meinen Rücken mit einer Pizza salami mit viiieeeel Tomate hätte verwechseln können, bis in den Haaransatz hinein-ein Alptraum #schock !!das tat sogar richtig weh!hat mir Monate und viele Hautartztbesuche gekostet.
und "nebenbei" hatte ich das Gefühl, endlich aus einer Jahrhundertnarkose aufzuwachen.Also: währenddessen wars irgendwie o.k., aber im nachhinein- nie wieder! so ein Hormon-knaller wg. zuviel Körperbehaarung: wie Ameisen mit einem Presslufthammer erschlagen wollen.Irgendwie haut man auch alles drumherum kaputt. Dann doch lieber n bisschen Rasierschaum von deinem Mann klauen, oder ;-)?

liebe Grüße

6

Ich dank dir für deine Meinung !

#schock#freu

Habe 4 Jahre die Valette genommen und kann dies :

>> währenddessen wars irgendwie o.k., aber im nachhinein- nie wieder! <<

unterschreiben.

Hat ja doch noch geklappt mit eurer Befruchtung ;-)
Wie verhütest du jetzt oder später ?

Ich denke nicht das ich nochmal Hormone in meinen Körper schütte. Fahre ganz gut mit der symptothermalen Verhütung.


7

Ganz klassisch eigendlich. Aber nur solange wie "Schonfrist" wg der letzten SS angesagt ist. Will ja keine weitere Chance verpassen ;-).
Und Hormone - frühstens wenn die Wechseljahre meinen Körper erschüttern, also noch e-w-i-g nicht #huepf!
muss jetzt ins bett, sonst hab ich morgen mehr Ringe als Augen
Gut Nacht!

8

Hi,

ich hab´ die Diane aus demselben Grund bestimmt 10 Jahre genommen, aber gebracht hat es nix.

Da ich sie aber ansonsten sehr gut vertragen habe, hab´ ich sie halt weiter genommen.

LG felidae14