Hallo, wer hat bei 35+6 entbunden?

    • (1) 05.01.11 - 11:50

      Und wie groß und schwer waren eure Mäuse???

      Ich bin heute bei 35+6 und ich kann einfach nicht mehr, ich ahbe voll viel Wasser im gewebe, hab ständig Taube Hände und Füße, kann nicht mehr laufen stehen oder liegen, bin einfach nur fertig#heul
      Am 1.1.2011 wurde die kleine auf 2411g und 48,5 cm geschätzt, kann das hin kommen???

      Lg manu

      • Hallo,
        ich habe bei 35+3 entbunden.
        Geschätzt wurde sie ne halbe stunde vorm ks auf ca 2870 gr und 49cm.
        Und man sagte es uns das eigentlich nix mehr passiert und die kleinen nur noch zur überwachung ein paar tage auf die frühchenstation müssen.

        Naja unsere kleine kam mit 2270 gr und 42cm auf die Welt. Sie hatte schwre anpassungsschwierigkeiten und ein Atemnotsyndrom 3. Grades. Kam dann näturlich direkt auf its und wurde eine woche voll beatmet. Danach noch cpap und Sauerstoffbrille. Sie lag 5 wochen noch auf its.
        Meine kleine wurde nur geholt weil sich die plazenta löste und meine Narbe (war 3 ks) riss.

        Ich würde auf jedenfall versuchen noch etwas durch zu halten. Dann hat eure Maus einen leichteren start, du musst bedenken in dieser woche sind sie noch nicht reif.


        Drück dir die Daumen

        Hallo,

        ich hab bei 36+0 per KS wegen Plazenta praevia totalis und Plazentaablösung entbunden. Phil war 52cm und 3110g.
        Vor KS geschätze 3200g und 53cm (top geschätzt :-))
        Er hatte Anpassungsstörungen und lag insgesammt 8 Tage auf its und hatte 3 Tage CPAP. Er hat doll gekämpft, bekam Bluttransfusion, ab dann deutliche Besserung und dann durfte er mit mir zusammen nach Hause.

        LG
        Alex

        • Ohje das hört sich aber auch nicht gut an...
          Hat er denn von anfang an aus dem fläschen oder aus deiner Brust getrunken???
          Nach 8 Tagen durfte er mit nach Hause???

          Man wenn ich das so lese, halte ich doch besser noch aus#schwitz


          alles gute und liebe weiterhin!

          lg Manu

          • Anfangs bekam er Pre über Sonde, ab dem 3. Tag aus dem Fläschchen abgepumpte MM und erst seit wir zuhause sind stille ich normal und voll - ohne Flasche!!

            Ja, er durfte von Intensiv direkt nach Hause..... Er hat sich von der o2 sättigung gut gefangen und über ca 3 Tagt konstante Werte zw 95 und 100% gehabt und so hat der Doc keine Bedenken mehr gehabt...

            Halte durch - ist nicht mehr lange...

      Huhu,
      meine Zwillinge wurden bei 35+4 entbunden.
      Laura 2465g 48cm
      Julian 2420g 50cm

      Hatten noch 10 Tage ne Trinkschwäche und mussten 16 Tage auf der Frühchenstation bleiben.

      Alles Gute für Euch!

      Halte Durch (ich weiß man kann es nicht mehr hören) jeder TAG zählt!!!!!!;-)

    Hallo!

    Ich hab bei 35+1 nach vorzeitigem Blasensprung spontan entbunden. Der Kleine hatte 2300 g, 50 cm und einen APGAR von 10/10/10. Er durfte sofort bei mir bleiben und nach 4 Tagen sind wir zusammen nach Hause.

    In der Schwangerschaft hatte ich auch arge Probleme mit Wasser (taube Hände) und dachte, das wäre ziemlich umgehend nach der Entbindung weg. Hat aber dann nochmal schlappe 3 Monate gedauert....

    Halte noch ein bißchen durch!!

    Liebe Grüße und alles Gute! #klee
    hase2101

    • Was????
      Noch drei Monate gedauert??? Oh mein Gott....
      Wie kam denn der Blasensprung???

      Lg manu

      • Für den Blasensprung gab es keinen ersichtlichen Grund - allerdings muss ich gestehen, dass ich nach 12 Wochen strengem Liegen fast ein bißchen froh war, die Schwangerschaft hinter mir lassen zu können.

        Das taube Gefühl in den Händen hat sich trotz Entwässerungstabletten & Co noch so lange gehalten. Lt. Hebamme und Doc völlig normal, weil die Nerven sich erst relativ langsam erholen.

36+0, vorzeitiger Blasensprung, 48 cm, 2720 g, ku 35 cm, ohne jegliche Anpassungsschwierigkeiten und nach 3 Tagen ab nach Hause

viel Glück

  • Das hört sich ja gut an, so wünsche ich es mir auch#heul ich meine ich hatte immer Früchen ( 32 ssw,33ssw und 34ssw) das ist das erste mal wo ich bei 36 angekommen bin :-)und keins der dreien hatte anpassungsschwierigkeiten, aber das hat ja nix zu heißen#zitter

    Die Lungenreife habe ich schon in der 26 SSW bekommen, weil ich vorzeitige Wehen hatte.....

    lg manu

Hallo,
Semih wurde in 35+1 spontan nach vorz. Blasensprung entbunden und wog 2530g und war 47 cm groß. Er hatte Apgarwerte von 9/10/10 und es ging ihm sehr gut. Vorsichtshalber kam er wegen frühgeburichkeit auf die Neo bis er die 36+0 erreicht hatte.
Ich bekam aber in der 29. SSW die Lungenreife wg vorz. Wehen und war seitdem auch stationär im KH. Ich glaube, dass er auch deshalb keine Anpassungsstörungen hatte.
Halte durch! Jeder Tag in deinem Bauch ist kostbar. Du schaffst das und es lohnt sich so sehr!
LG, Alexia

  • Hallo,

    Danke für deine Antwort!
    Schön zu lesen das es auch positive Sachen zu lesen sind:-)
    Ich denke wenn man will schafft man es auch, aber im moment möchte ich einfach nicht mehr#heulich kann mich nicht mehr bewegen, alles tut mir weh und ich bin echt kaputt.... aber mein geplanter KS Termin ist am 17.1. und das sind nun noch 12 Tage und ich werde es noch durch halten müssen, denn das KH würde keinen früheren KS ohne Blasensprung machen, aslo heißt es durch halten....

    Lg manu

Top Diskussionen anzeigen